zuwenig Kohlenhydrate schwächen Immunsystem

Vitamin C - am besten als Obst und Gemüse, erhöhter Bedarf bei chronischen Krankheiten und Behandlungen

Vitamin C – am besten als Obst und Gemüse, erhöhter Bedarf bei chronischen Krankheiten und Behandlungen

NoCarb-Diät ist böser | Autismus durch Darmprobleme mit-ausgelöst und mit Ernährung heilbar.

 

Hinweis eines ausserordentlich interessanten Artikels aus der Mercola-Group:. Er deckt viele verschiedene Ebenen der Ernährung ab und erklärt folgende Punkte:

  • Soja ist toxisch
  • NoCarb ist zu böse

 

Dr. Jaminet’s Take on „Glucose Deficiency“ and Extreme Low-Carb Diets

Eine der Aussagen aus dem Artikel

mindestens 200 kCal Glucose pro Tag ist notwendig um die basalen Funktionen des Immunsystems aufrecht zu halten:

dies sind 50g Mehl, d.h. etwa 100 gr Brot.

Gemessen am Mindestbedarf des Hirnes von 80g Glukose/d gebe ich unseren Patienten immer mindestens 160g Brot / Tag (=320 kCal Minimaler Glukose-Bedarf)

Wie ich immer wieder bei den Schulungen und Kontrollen den Patienten erkläre, die oft das Brot oder die Kohlenhydrate sparen wollen: NEIN !

Die reine Paläo-Diät mit Verzicht auf Kohlenhydrate und ausschliesslicher Verwendung von Gemüse + Fett + Fleisch ist – das zeigen die jetzt langsam aufkommenden Ergebnisse – nicht absolut gesund. Gesunder immer noch als die derzeitige „Zivilisations-Diät“ mit 50 kCal% und mehr aus Glukose sowie Omega-6 Fetten, aber nicht optimal.

Ernährung und Autismus – klarer Link

in diesem Zusammenhang auch der Link auf einen Mercola-Artikel inkl. Video-Interview eine Britische Ärztin /Neurologien, welche den Autismus ihres Sohnes mit Ernährung ausheilen konnte und die ein hochinteressantes Bild der Ätiologie (Ursprung) und Therapie von Autismus entwickelt.

 

Weitere Links

einige weitere Jaminet’s Artikel:

Buch von Dr. Jaminet

 

 

(Visited 106 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

2 Comments

  1. Wolfgang sagt:

    Hallo Hr. Retzek,

    vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Leider finde ich den Link von Dr. Jaminets nicht, auf den man kllicken soll, um weitere Details zu erfahren.

    Vielen Dank
    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: , ,