Warzen (HPV) – Therapie-Möglichkeiten

Warzen sind für Homöopathen ein gefundenes fressen, zeigen sie doch eine spezifische Abwehrschwäche des T-Zellulären Systems, wir therapieren die Patienten bis die Warzen weg sind.

Quasi ist für uns eine Warze ein kleines – aber hochbedeutungsvolles – Info-Lämpchen: „du, schau mal, der hat eine Abwehrschwäche der cytotoxischen T-Zellen. Die sind doch auch verwandt mit den Killer-Zellen?! Hat der jetzt nicht eigentlich eine Abwehrschwäche gegen neu-entstehende Krebse?“

 

Hier sammle ich Studien die ausser-Homöopathische Therapie-Möglichkeiten aufzeigen.,

 

Grüner Tee – Sinecatechine – hemmt HPV & Krebs

Suchterm für Pubmed „Grüntee x Warze

 

 


Grün-Tee hemmt HPV-Induziertes Zellwachstum 50%

In einer Studie vom Februar 2012 (hier die FulltextPDF) kann Grüner Tee in einer Dosis-Abhängigen Art und Weise 50% des Krebswachstums in 2 Krebs-Zell-Linien eliminieren.

 

 

Sinecatechine hemmen Tumor-Wachstum, Metastasierung und HPV-Wachstum

fantastische Studie vom Jänner 2012 (hier FulltextPDF): es wurde der Effekt von Sinecatechin (Grüner Tee) auf Krebszellen gemessen. Es zeigt sich dass eine grosse Zahl von Matrix-Metalloproteinasen (die für die Metastasierung verantwortlich sind) gehemmt werden, weiters werden Entzündungs-Mediatoren (COX-Enzyme) gehemmt, weiters Kinasen die für HPV-Vermehrung notwendig sind.

EGF – ein für Krebswachstum wichtiger Faktor – wird in einer sehr geringen Dosis bereits gehemmt.

 

 

 

 

 

Grüntee-Trinkerinnen haben -30% weniger Eierstockkrebs und Gebärmutterkrebs

Studie vom Juni 2011 zeigt aus „Beobachtungs-Daten“ dass es einen signifikanten Zusammenhang mit weniger Krebs und Grüntee-Trinken gibt. 

Schwarzer Tee hat keinen protektiven Einfluss auf Ovarial-Karzinom und sogar einen bösen Einfluss auf Gebärmutterkrebs (+20% mehr Krebsfälle)

 

 

(Visited 1.359 times, 1 visits today)
Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzek
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.

 Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen

- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite


die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".
Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen mit Kollegen unentgeltlich teilt. Dass diese Wissenschaftsrecherchen "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.