Treffen der Coimbra-Ärzte April 2016

Zusammenkunft der Coimbra-Ärzte im April 2016 anlässlich des Kongress für menschliche Medizin mit Dr. Cicero Coimbra.

Bei einem grossartigem gemeinsamen Abendessen mit Dr. Coimbra tauschten wir untereinander die neuesten Entwicklungen sowie Probleme aus.

 

Dieses Get-Together gab uns ein wunderbares Team-Gefühl, anwesende neue Ärzte, Hospitanten und Mitarbeiter wurden herzlich aufgenommen. Es sassen am Tisch Ärzte aus Brasilien, Russland, Luxenbourg, Deutschland, Österreich und der  Schweiz zusammen mit Dr. Coimbra, der noch sichtlich unter dem JetLag litt.

Zwei Tage später war Dr. Coimbra jedoch fit und energetisch und dirigierte die Runde seiner „Schüler“, die sich alle bestens verstanden! 

 

Highlights aus dem Kongres

ich war nicht alle 3 Tage anwesend, wir sind nach 2 Tagen wieder heimgefahren weil wir zuhause Umbauarbeiten haben. Dies ist also kein umfassender vollständiger Kongress-Bericht, sondern nur einige besondere Eindrücke

 

kann sowas wirklich wahr sein?

Christina Kiening hielt einen sehr berührenden, persönlichen Vortrag über ihre eigene MS-Erkrankung. Sie verbrachte noch 2016 das halbe Jahr im Bett liegend, da sie kaum mehr gehen konnte wegen Lähmung, Schwäche und Gleichgewichts-Störungen.

Bei unserem gemeinsamen Mittagessen konnte ich es einfach nicht fassen sie zu beobachten:

wie sie nach 1,5 Jahren Coimbra-Protokoll in der Uni-Mensa ihr schweres Essens-Tablett in einer Hand jonglierend,

die andere Hand das Besteck aufnehmend –

dabei sprechend und sich umdrehend –

sich völlig unauffällig bewegte und den ganzen Tag mit uns zusammen unterwegs war und dabei einen ausgesprochen frischen und energetischen Eindruck machend!

Respekt Christina, unfassbar Dr. Coimbra!

 

Dr. Cicero Coimbra referiert über Hintergründe seines Protokolls zur Behandlung von Autoimmun-Erkrankungen

 

hierzu habe ich eine eigene Website erstellt „Coimbra-Protokoll: die Theorie“.

Diese Website ist erst öffentlich zugänglich wenn ich den Artikel dazu fertiggestellt habe (ev. heute abend) und dann unter folgender Adresse erreichbar.

http://www.homeopathy.at/coimbra-protokoll-die-theorie

 

 

Neues Schulungs-Modell: Coimbra-Ärzte und Schulungs-Mitarbeiter

Prof. Jörg Spitz stellte ein neues Modell der Coimbra-Schulung für Patienten vor.

Schulungen sind ist oft sehr zeitaufwändig und sollte teilweise durch speziell ausgebildetes medizinisches Personal unter Supervision des Coimbra Arztes übernommen werden.

So wird es seit längerem bereits in den Praxen von Dr. Demuth und Dr. Reichert bei München erfolgreich eingesetzt, da sonst der Ansturm der Coimbra-Protokoll-Patienten nicht bewältigt werden könnte.

 

 

 

Dr. Retzek stellt Claudia Fröhlich als Schulungs-Mitarbeiterin vor 

Dipl.KS HP Claudia Fröhlich, diplomierte Kinderintensiv-Krankenschwester mit Zusatz-Ausbildungen in Dialyse/Nephrologie (2 Jahre Dialyse-Station) und mit langjähriger Berufserfahrung,

weiters absolvierte Zusatzausbildungen „Heilpraktiker/BRD“ und diplomierte klassische Homöopathin mit langjähriger Lehr-Erfahrung an einer Homöopathie-Schule verstärkt seit 2017 das Team von Dr. Retzek.

 

Claudia hat mittlerweile viele Coimbra-Patienten-Schulungen von Dr. Retzek mitgemacht, hat alle Bücher zum Thema gelesen (und viele mehr) und war natürlich begeistert am VitD-Kongress von Dr. Spitzer. 

im Vordergrund: Dr. Kai Reichert (links abgeschnitten), Christina Kiening (mitte), Claudia Fröhlich (rechts)
im Hintergrund: Dr. Cicero Coimbra mit einem Kongressteilnehmer

 

 

.

 

(Visited 1.013 times, 1 visits today)
Schlagwörter:
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

5 Kommentare

  1. Ein Leser sagt:

    Sollte denke ich 2018 lauten 🙂

  2. Martin Neuhauser sagt:

    Hallo der Link Coimbra Protokoll die Theorie funktioniert leider nicht.
    …kann ein funktionstüchtiger Link erneut zur Verfügung gestellt werden?
    Danke vorab.

  3. Adi sagt:

    Gibt es den auch solche ausgebildete Ärzte (Coimbra – Protokoll) auch in der Schweiz?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schlagwörter: