Oktober 20, 2016
Brust-Untersuchung auf Brustkrebs

Hormonblocker bei Östrogen-Rezeptor positivem Brustkrebs – tatsächlicher Nutzen | F

persönlich bin ich ein grosser Fan der modernen Hormon-Blocker-Therapie bei Brustkrebs. Tatsächlich scheint das Herstellen eines krebshemmenden hormonellen Milieus selbst fortgeschrittenen und metastasierten Brustkrebs in die Remission zwingen zu können.  Prof. Gerhard Schaller, BCI – München, hat einige Patientinnen nach dem „DOUWES“ – Protokoll mit Estriol/Progesteron + Aromatase-Hemmer therapiert und […]
April 30, 2014
Brust-Untersuchung auf Brustkrebs

Nebenwirkungen Hormon-Blocker

multiple „Menopause-Beschwerden“ unter Nolvadex (Tamoxifen) bei einer jungen Patientin, was kann man tun?   Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Orangenhaut, Gelenkschmerzen, Trockene Augen, Trockene Scheide unter Nolvadex sind typische, klassische Östrogen-Mangel-Erscheinungen durch den Östrogenrezeptor-Blocker Tamoxifen. Für viele dieser Beschwerden kann man kaum etwas tun, weil sie ultimative Begleiterscheinungen einer reinen Nolvadex-Therapie – d.h. […]
Februar 9, 2012

Mesotheliom

Sammelseite für Tumor: kommt im Bezirk Vöcklabruck massiv gehäuft vor wegen „Altlasten“ (Eternit-Werke). Hier sammle ich Zusatztherapien aus dem Ganzheitsmedizinischen Bereich, Orthomolekularmedizin, Komplementärmedizin, Homöopathie usw – alles „nicht-Chemotherapie“ mässige   Schulmedizinische Standardtherapie Zusammenfassung von Chemo usw.   BETAISODONA – Iod – Waschung während der OP Betaisodona 0.1% killt praktisch alle […]
Januar 8, 2012

HRT

meine Sammelseite zur modernen BestAging Hormon-Strategie: Vorgehensweise, Möglichkeiten, Studien usw.   Achtung: diese Seite ist erst im entstehen und nur fragmentarisch! Keinesfalls als komplette Info-Seite zu verwenden / lesen     Hormon-Ersatz-Therapie im Wechsel der Zeit Abkürzungen: E2 = Östradiol  | Pr = Progesteron  | ER = Östrogen-Rezeptor, ER+ = […]
September 5, 2011

Progesteron bei Brustkrebs

aus USA rollt seit einigen Jahren eine „Hormon-Revolution“ auf uns zu, die von der etablierter Schulmedizin derzeit wieder verschlafen wird. [pullquote1 align=“right“]bioidente Hormone sind nicht patentierbar und damit lassen sich die hohen Gebühren für offizielle Zulassungen nicht verdienen. Daher gibts keine Werbung, d.h. Fortbildungen und keine Pharma-Referenten. Daher bleibt dieses […]