Oktober 16, 2014

Prolia behindert ebenfalls Zahnbehandlungen – Osteoporose-Behandlungen

Bisphosphonate lösen schlimme Spätfolgen aus, wesswegen deren Gabe bei Osteoporose – ausser im onkologischen Setting – heute ein Kunstfehler darstellt (Aussage Prof. Huber, Menopause-Kongress 2012, Wien). „Wöchentlich sehen wir heute atypische peritrochantäre Oberschenkelhals-Frakturen sowie Spontanfrakturen des Kiefers“.  Prof. DDr. Johannes Huber, 2012 Seit einigen Jahren steht uns mit Denosumab = Prolia […]