SSKS – Iod zur Substitution

In der Zeit vor der TSH-Messungen wurde IOD als Substitutionsmittel erfolgreich angewendet bei: chron. und rezid. Infektionen sowie in der Krebstherapie, im 19 jhdt wurde überhaupt nach folgendem Prinzip agiert: weiss man nicht ein noch aus, fällt einen nichts ein, dann gib Iod. Schilddrse_c_Chirurgie_CH

Gar kein so schlechter Gedanke, ist doch die Schilddrüse der Hauptschrittmacher allen Lebens und wird diese bei chronischen Beschwerden überbeansprucht kann sie bei mangelhafter Ernährung ihren Job nicht tun.

Interessante Zusammenfassung liest man in einem Newsletter der Weeks Clinic for Corrective Medicine and Psychiatry hier finden wir auch mehrmals die Hinweise auf die GERSON-Diät und Max Gersons Verwendung von Lugolscher Lösung zur Behandlung der Krebserkrankungen.

Keinesfalls darf man Hyperthyreoten (Schilddrüsenüberfunktion) Patienten IOD unkritisch verabreichen, keinesfalls darf man IOD ohne Ärztliche Supervision überdosiert einnehmen.

Weiters benötigt die Schilddrüse zum ordungsgemässen Funktionieren relativ hohe Dosen von SELEN und VITAMIN C. Gerade in den Regionen, die Selenarme Ernährung und damit einen subtilen Selenmangel haben kann bei STRESS und damit übermässiger Aktivierung der Schilddrüse der latente Selen-Mangel durch die hohe Radikalbelastung innerhalb der Schilddrüse während der Thyroxid-Produktion manifest werden, die Schilddrüse ist dann nicht mehr ausreichend geschützt und „verbrennt sich selber“

Iodid_Ratiopharm

ein Phänomen dass wir bei der Bauchspeicheldrüsen-Entzündung kennen: das Organ verdaut sich selber.

Daher – in unserer stressreichen Zeit mit Mikronährstoffmangel aber oft ausreichender Iod-Versorgung (Salz!) die hohe Rate an STRESS-KRÖPFEN, Schilddrüsen-Entzündungen.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Euthyrox (R) und andere Schilddrüsen-Medikamente bald als Life-Style-Medikation bei gestressten Vielarbeitern verwendet werden, um die Schilddrüse vor dem Ausbrennen zu bewahren, – vorsicht jedoch – übermässiger Stress führt ab einem gewissen Alter zum Gehirn-Abbau (siehe der Stress-Link in folgendem Artikel: Zucker macht Depressionen).

Für meine Tumor-Patienten haben wir Lugolsche Lösung nach Gerson sowie SSKS in unserem Praxisshop www.malena.at zur Verfügung.

 

Links

Letter 2 Editor – Japanese Cancer Research: Seaweed not acting by iodine alone

(Visited 182 times, 1 visits today)
Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzek
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.

 Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen

- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite


die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".
Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen mit Kollegen unentgeltlich teilt. Dass diese Wissenschaftsrecherchen "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.