folgenden Smoothies trinken wir täglich – und um dies gleich zu beantworten: „ja, die ist Bio, weil sie in kürzester Zeit verdirbt  …“

lemons

  • 1 Bio-Zitrone  inkl. Schale und Kerne,  in mehrere Teile geschnitten
  • einfachsten Variante ist jetzt mit dem Stabmixer durchmixen. Ev. Zucker oder Süssstoff zugeben (ich brauch das nicht).

 

Variante 1 „Luxus“

  • zusätzlich 1 Bio-Orange, ev. zur Hälfte geschält (falls der Orangenschalengeschmack zu heftig wird) oder auch komplett mit Schale, die Schale ist sehr gesund und schmeckt fantastisch

Fantastisch!

Übrigens: mein Vater legt die abgeschälte Bio-Orangenschale mit Zucker gemixt in einem Glas zur Seite: göttlich!

 

Green smoothieMein Smoothie – Frühstück

  • 1 Bioapfel, als ganzes, inkl. Kerne und Stiel !
  • 1 Biozitrone ungeschält
  • 2 Karotten (ich verwende gefrorene Stücke)
  • 1 Prise Ascorbinsäure extra um mehr Vitamin C reinzubringen
  • einige Bio-Nüsse
  • 1/3l Wasser

im Standmixer zum Smoothie mixen (geht auch mit Stabmixer). Wer es süsser mag gibt Datteln oder Rosinen zu.

Nachdem alles klein geschlagen ist, gebe ich 2-3 EL Leinöl und ev. auch ganze Bio-Leinsamen zu und mixe noch mal kurz durch.

Man kann es mit Schafsjoghurt oder Ziegenjoghurt strecken, ich gebe am Wochenende auch Löwenzahnblätter und Spitzwegerichblätter dazu (zuerst durchhacken, die haben sonst lange Fasern), da hab ich Zeit um zuerst in den Garten zu gehen.

 

Putscht mehr auf als jeder Kaffee, ist einfach fantasisch!

 

(Visited 10.413 times, 11 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler
Kommentare

7 Comments

  1. HeliR sagt:

    eimne Patientin ist super glücklcih mit dem Mixer Bianco Primo.
    Damit kann sie dass von mir empfohlene Zinnkraut (Quarz hältig) wunderbar sämig mixen
    300 Euro
    von den Turbo mixern der billigste meint sie

  2. Ich finde es kein pauschales Bio Merkmal, wenn etwas schnell verdirbt. Das kommt drauf an was es ist und wie es verdirbt. Ich habe z. B. gehört, dass Zitronen natürlicherweise eigentlich einfach nur eintrocknen anstatt schimmelig zu werden. Ob das stimmt weiß ich nicht. Aber meine Bio Zitronen trocknen immer nur ein. (-;

  3. Ralf Deubgen sagt:

    Ein schönes Rezept !
    Allerdings greift mir so viel Zitrone zu sehr den Zahnschmelz an. Und empfindliche Leute können auch Darmprobleme hier von bekommen. Ich verwende nur die pürierte Bio-Zitronenschale, eingerührt in Budwigkost (Quark-Leinöl Gemisch)
    Ralf Deubgen

  4. Holger sagt:

    Hallo!
    Ich bin begeistert von diesem Smoothie!
    Das morgendliche Gassi-Gehen habe ich ein Gassi-Joggen geändert, einfach weil ich mich nach Laufen fühle. Ich fühle mich fit und habe den ganzen Tag über wesentlich weniger Hunger.
    Das Rezept habe ich leicht angepasst. 2 Zitronen, 1 Orange, 2 Äpfel, 2 Karotten, Leinöl, 1 Fl. stilles Wasser, Rote Beete Pulver (rundet den Geschmack ab und macht den Smoothie ordentlich rot), Tiefkühl-Bio-Spinat (wollte eine grüne Komponente mit drin haben), Paranüsse und Traubenkernmehl (Antioxidantien). Die Portion reicht für 2 Personen als Frühstück und Zwischenmahlzeit über den Tag.

    Ich werde mal für weitere Geschmacksrichtungen etwas experimentieren. Freue mich schon auf den Sommer. Das Zitronen-Aroma wird richtig erfrischend sein!

  5. Sandra Köktas sagt:

    Wie sieht es mit Kindern aus? Ich habe drei Kinder, 1, 3 und 6 Jahre alt … falls ich sie dazu kriege, so etwas zu trinken, wie viel sollte es mindestens sein, wieviel maximal? Gingen alternativ auch Gerichte mit Zitronenschale? Oder Zitrone mit Schale im Tee (dann würde die aber nicht mitgetrunken)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Schlagwörter: , , ,