Reishi Pilz

Reishi ( Ganoderma lucidum) zählt zu den Heilpilzen mit Anti-Krebs-Aktivität. 

Hier sammle ich die Studien und Evidence für dessen Wirksamkeit, die mich bei den Recherchen total überrascht hat. 

Ich möchte Dr. Werner Pohl dafür danken, der einer Leukämiepatientin Reishi verordnet hat und mich dadurch motiviert hat, diese Recherche durchzuführen!

 

Einzelne Tumorarten

für die Studien vorliegen

 

Reishi und Lymphome

aktuell 7/2012 gibt es 5 Studien die zeigen, dass mit Heilpilz Leukämie und Lymphome behandelt werden können

  • Jänner 2011 – Studie zeigt Anti-Lymphom-Aktivität über mehrere Apoptose-Mechanismen.
  • Wirksamkeit gegen eine Gruppe von Lymphom und Leukämie-Zellen nachgewiesen. Induktion der Apoptose sowie Wachstum-Stillstand der Tumorzellen. Studie 2006 

Wunderheilung – B-Zell-Lymphom d. Magens

Ein Mann mit bioptisch nachgewiesenem grosszelligem B-Zell-Lymphom des Magens wurde 11d später operiert. Der Krebs war jedoch vollständig verschwunden, auch eine intensive histologische Aufarbeitung mit Antikörper usw. fand keinerlei Spuren des  Tumors im Magen. Der Mann hat Megadosen Reishi eingenommen. Publikation 2007

 

 

LEUKÄMIE und Reishi

Lipide der Reishi-Pilze hemmen Leukämiezellen über Wachstumsrezeptoren

  • nicht die wässrigen Extrakte sondern die Lipide aus den Membranen der Reishi-Pilze wirken stark hemmend auf mehrere Leukämizellarten, und zwar über Hemmung von Kinasen (Wachstums-Enzyme). Studie Jän 2012 
  • in Leukämiezellen: Wachstums-fördernde Kinasen (ERK, AKT) werden durch Reishi gehemmt – März 2010
  •  Myelozyten-Leukämie durch Reishi-Pilze gehemmt – Nov 2011
  • in vivo (Mausmodel) – deutliche Abwehr der Leukämie durch Stimulation der gesunden Immunzellen, (geringe) Überlebensverbesserung der mit Ganoderma lucidum behandelten Mäusse. FullTextPDF Studie 2009, Abstract
  • MONOZYTEN-Leukämie – Zellen differenzieren in Dentritische Zellen aus Abstract Studie 2008, FulltextPDF  – allerdingst ist der Effekt Extraktabhängig, nur die Polysaccharide induzieren diesen effekt während der ganze Pilz ev. sogar das Wachstum der Monozyten steigert !!!
  • hemmung des Wachstums von Leukämiezellen und gleichzeitig Differenzierung der Leukämiezellen durch Ganoderma lucidum in einer Dosis-Abhängigen weise. Studie 1999
 

 Reishi hemmt Leukämie-Zellen und macht sie sensibler gegen Bestrahlung

  • in Kombination mit einem weiteren chinesischen Kraut serden Leukämiezellen gehemmt und auch viel sensibler gegen eine Bestrahlungstherapie. Studie 2008 
 

 Lungenkrebs

  • weitere Studie mit deutlicher Hemmung der Lewis-Lungenkrebszellen durch Ling Zhi – Pilze durch Apoptose-Induktion Dez 2011
  • in Vivo (in der Maus) deutliche Hemmung der Lewis-Zell – Transplantate durch Reishi-Pilz – Nov 2011 
  • Darmkrebs hochaggressiver Lungenkrebs wird durch Reishi gehemmt, v.a. auch über Metastasierungshemmung auf Ebene der MMP – Studie Jän 2010

Darmkrebs 

  • Darmkrebs und hochaggressiver Lungenkrebs wird durch Reishi gehemmt, v.a. auch über Metastasierungshemmung auf Ebene der MMP – Studie Jän 2010
 

Wirkmechanismus

Induktion der Apoptose über BAX, Caspase, p53

Hemmung des EBV-Virus durch Extrakte

  • Potente (90-100%) Hemmung der Proteine des EBV-Virus (Promotor für Lymphom und Leukämie)

Lipide der Reishi-Pilze hemmen Leukämiezellen über Wachstumsrezeptoren

  • nicht die wässrigen Extrakte sondern die Lipide aus den Membranen der Reishi-Pilze wirken stark hemmend auf mehrere Leukämizellarten, und zwar über Hemmung von Kinasen (Wachstums-Enzyme). Studie Jän 2012 

Matrix-Metallo-Proteinasen (notwendig für Metastasierung) werden gehemmt

  • Darmkrebs und hochaggressiver Lungenkrebs wird durch Reishi gehemmt, v.a. auch über Metastasierungshemmung auf Ebene der MMP – Studie Jän 2010

 Hemmung der Chemotherapie-Nebenwirkung CYCLOPHOSPHAMID

  • Lungenkrebs in Maus + Reishi-Extrakt: hemmung der Nebenwirkungen von Cyclophosphamid, ausserdem besseres ansprechen – 2008 Abstrakt, Fulltext available
 

 

Negative Effekte

  • Ein Mann nahm Reishi gegen Hodgkin Lymphom und bekam Durchfall. In der Stuhlprobe wurden dann die Reishi-Sporen mit Wurmeiern verwechselt. Publikation 2006
  • MONOZYTEN-Leukämie – Zellen differenzieren in Dentritische Zellen aus Abstract Studie 2008FulltextPDF  – allerdingst ist der Effekt Extraktabhängig, nur die Polysaccharide induzieren diesen effekt während der ganze Pilz ev. sogar das Wachstum der Monozyten steigert !!!
(Visited 2.171 times, 1 visits today)
Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzek
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.

 Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen

- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite


die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".
Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen mit Kollegen unentgeltlich teilt. Dass diese Wissenschaftsrecherchen "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

1 Kommentar

  1. Sehr geehrter Herr Dr. Retzek,

    für die Firma Multinova Heilpilze als Hersteller von Bio Heil & Vitalpilzen in Europa ist die Produktsicherheit der Vitalpilze im Vordergrund.Viele Anbieter im Internet verkaufen ungeprüfte nicht zertifizierte Produkte
    und das betrügerische Potenzial ist hoch.Unser Unternehmen verkauft nicht an den Endverbraucher
    Die meisten der Käufer über das Intern schauen meistens nur auf den Preis.Gute und geprüfte Ware kostet etwas mehr.Es gibt nur einige Anbieter die für Ihre Produkte Analysen machen lassen.
    Wir beliefern in Österreich sehr viele Apotheken die durch geschultes und ausgebildetes Fachpersonal
    die Kunden beraten.Bio ist keine 100 % Sicherheit aber um einiges besser als alle anderen Angebote.
    Vertrauen zum Lieferanten gehört mit dazu und kann nur über Jahre wachsen und aufgebaut werden.

    Vielen Dank und Servus an alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.