Nicotinamid

NAD ist wichtiger Co-Faktor der Energieproduktion (Mitochondrien). NAD zeigt Tumor-regulierende Effekte, die es als interessantes Krebs-Adjuvans darstellen. Auch interessanter Entzündungsmediator.

 

Umfassende Wirkungen von NAD im organismus

sehr schöne Review von 2003 über NAD – FulltextPDF

 

Nicotinamid mindert Bestrahlungsresistenz von Krebs-Stammzellen

molekularbiologisch zeigt sich, dass Krebszellen zB durch Hypoxie in einen Zustand geraten, in dem sie ein bestimmtes Gen vermehrt exprimieren. Dieses Enzym verbraucht nun NAD in der Krebszelle. Durch den NAD Mangel kommt es zu einer verbesserten DNA-Einzelstrang-Reparatur und damit zu einer höheren Resistenz gegen STrahlentherapie. Studie Febr 2012

 

Nicotinamid hemmt Krebs

Krebsvorstufe Aktinische Keratose wird durch NAD vermindert. Studie 2011

 

Nicotinamid als Haut-Therapie und Prophylaxe

NAD hat eine vielzahl von protektiven Effekten auf der Haut. Review 2011

 

Nicotinamid ist potenter Inhibitor proinflammatorischer Zytokine

wir kennen heute den Entzündungsvorgang sehr genau. Dieser wird über „Zytokine“ wie Interferone, Interleukine, Tumor-Nekrose-Faktor usw vermittelt.

NAD zeigt einen potenten Hemmenden Effekt auf diese Entzündungsmediatoren.

In dieser eminenten Studie aus 2003 zeigt sich ein massiver hemmender Effekt von NAD auf die wesentlichen Zytokine der Inflammation. 

Hier FullTextPDF der Studie

(Visited 37 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: , , ,