Nebenwirkungen von Platin-Chemotherapie

Chemo bei Krebs

Chemotherapie - mit entsprechender Ernährung und Versorgung mit Orthomolekular-Substanzen verliert sie viele ihrer Nebenwirkungen

Praxissplitter für Homöopathen

Stadium 4 Ö-Carcinom adjuvante Unterstützung zur Schulmedizin

Patient mit Ö-Carcinom mit Nieren/Lungen/Lebermetastase, hat super Chemo vertragen, Ärzte sind erstaunt welche hohen Dosen Oxalplatin er vertragen hat, derzeit in Remission am Ösophagus, die Lebermeta so klein dass eine 3mo Pause möglich ist.

Er kam bereits mit PNP durch die laufende Platin-Chemo zu uns ins Team, Eckart hat den Fall übernommen.

Eckart von Seherr Thohs hat als Begleitung zur Chemo gegeben:

  • Oxaliplatin C6, 5 Kügelchen in 10ml, 1 x täglich  (Homeocur)
  • Nervus medianus D10 – 1 x täglich,

bekommt noch: Carbo-an, Hydr, ASH3, Ph-Ac wenn er schwach ist

Ergebnis: 1) PNP von Platin sind fast weg – deutlich gebessert obwohl die Platinchemo weiter hochdosiert gefahren wurde, 2) Gesamtergebnis so erfolgreich, dass jetzt eine 3 mo Chemo-Pause eingelegt wurde

 

(Visited 67 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.