Januar 5, 2019

Kohlenhydrat-arm schlemmen – Diabetes oder Krebs ohne Verzicht mit Ernährung behandeln

Pizza mit 6g glutenfreiem Kohlenhydrat pro Portion, Schokomousse nur mit Kakao-Kohlenhydraten (niedriger GlyX) Kohlenhydratreduziert essen: Pflicht für Diabetiker und Krebspatienten wir predigen vielen Patienten eine Ernährungsveränderung – so als ob schon jemals jemand seine Gewohnheiten verändert hätte? Hier sammle ich in einer Serie „genussvoll Schlemmen ohne jeden Verzicht – für […]
Oktober 13, 2014

Glutenfreies Brot – selber gemacht

von mehreren Kollegen erfahren „durch glutenfreies Essen“ viel bessere Energie. Mehrere ernstzunehmende Kollegen, alles Teilnehmer des Trend-Forum 2014 (Ganzheitsmedizinischer Kongress) haben mir dort unabhängig voneinander erzählt, dass sie sich seit einigen Wochen glutenfrei ernähren und sich damit viel besser fühlen. Gut, auch ich habe während der Kongresszeit auf jedes Getreideprodukt verzichtet, […]
August 12, 2013

Weizen – zunehmend problematisches Lebensmittel

moderne Weizensorten haben sich genetisch dramatisch verändert. Immer zahlreicher werden Hinweise, dass moderner Weizen der Industrie, aber nicht dem Verbraucher dient. Tatsächlich macht modernes Weizen-Gluten fast alle krank! Desswegen ist Weizen beim Metabolic Balance verboten – dies ist wohl einer der Hauptpunkte, wieso das Programm so gut funktioniert! Weizen ist […]
Mai 17, 2013

Smoothie von Heli Retzek – Biozitrone

folgenden Smoothies trinken wir täglich – und um dies gleich zu beantworten: „ja, die ist Bio, weil sie in kürzester Zeit verdirbt  …“ 1 Bio-Zitrone  inkl. Schale und Kerne,  in mehrere Teile geschnitten einfachsten Variante ist jetzt mit dem Stabmixer durchmixen. Ev. Zucker oder Süssstoff zugeben (ich brauch das nicht).   […]
Februar 27, 2013

Schoko-Mousse

von einer Metabolic Balance Klientin zur verfügung gestelltes Rezept, welches genial schmecken muss: 1x Avocado Portion 2 TL pures Kakaopulver (ohne Zucker) ½ Vanilleschote 1x Mango Portion Alles zusammen purieren.
Februar 11, 2013

Kalbsbries als Schnitzel

Bries = Thymus. Thymus ist voller Immun-Unterstützender Immun-Hormone – was man damit alles anstellen kann, wenn vernünftig eingesetzt, kann man in einem eigenen Beitrag bei mir lesen: „Kükenzucht durch Thymus-Peptid optimierbar„. Bries gibts leider nur noch selten in den Supermärkten. Als ich im Maximarkt vor Ort über Kalbsbries stolperte, hab […]
Februar 13, 2012

Öle – Qualität ist wichtig

bei den Ölen gibt es eine Menge Qualitätsunterschiede. Bei einem Olivenöl-Vortrag  (Wien, Präventivmedizin-Kongress, Dez.2010) wurde uns das „Wunder der Wandlung“ präsentiert: in der Herstellung gibt es etwa 100.000 Tonnen hochqualitatives Olivenöl und millionen Tonnen „Lampa-Qualität“. beim Verbraucher kommen dann Millionen Tonnen erste Qualität an und knapp 100.000 Tonnen „Lampa“   […]
Oktober 27, 2011

Leinöl-Bauer Leitner Rudi – Schalchham

wir bekommen unser Leinöl – immerhin 2 Liter pro Monat Bedarf – von unserem hochgeschätzten Biobauern LEITNER RUDI in Schalchham, bei Vöcklabruck. Die Fam. Leitner = Biobauer, erzeugt ÖLE (Leinöl, Kürbiskernöl) sowie Bio-Kartoffel Adresse BIOBAUER LEITNER,  Oberweg 32 – Regau (4844 Schalchham) Anfahrtsbeschreibung Bellaflora / Lagerhaus in Regau – direkt […]
Oktober 25, 2011
Bohnen - wunderbare Metabolic Balance Eiweissquelle

Bohnen ohne Blähungen

einer meiner lieben, türkischen Patienten hat mir folgenden Trick verraten, wie man Bohnen isst ohne Blähungen zu bekommen:   Bohnen in Wasser abkochen, wenn die Bohnen weich werden dann das Kochwasser abgiessen und nun – mit Tomatensauce oder frischem Kochwasser weiter gar kochen.   So sind die Blähungen minimiert!
Mai 26, 2011

Böse Substanzen

Substanzen, die den Blutzuckerspiegel –> Insulin rasch steigen lassen (Weizen-) Mehl (auch Dinkel, Buchweizen, Hirse, Couscous) Zucker Maltose Dextrose Glutamat eines der Geheimnisse und Tricks von Metabolic Balance ist das vermeiden der raffinierten, leicht verdaulichen Kohlenhydrate. Lenna hat einige „böse Substanzen“ zusammengestellt und fotografiert
Juni 16, 2010

Kochkurs 7. Juni – Rezepte

Herrlich, üppig, genussvoll und viel viel zu viel haben wir beim Juni-Kochkurs durchgekocht und durchgekostet. Dank an die engagierten Teilnehmer und Grilli, dem Meisterkoch.   Diesmal auch mit „Schürzen“. Hier das Kochbuch, mit den Rezepten,   herzlichen Dank wieder an Ilse Retzek von UES-PR für die treuliche Dokumentation und diese […]
Februar 23, 2010

Rezepte Kochkurs Februar 2010

  Dr. Heli und Hannes im Verkostungs-Rausch  –  nach 1h hatten wir schon das frischgebackene Roggen-Brot   Der Februar Kochkurs war wieder ein so lustiges wie spannendes Ereignis. Leider – obwohl Warteliste auf Kochkursteilnahme besteht – sind 3 gebuchte Teilnehmer einfach nicht erschienen, wir werden die Plätze künftig nur mehr gegen Vorauskasse […]
November 24, 2009

SenseWear Körper-Messungen

SenseWear Um unsere „Problem-Klienten“ optimal zu unterstützen, haben wir 2 SenseWear Mess-Systeme angeschafft. Es handelt sich hierbei um fortgeschrittene Aufzeichnungs- und Auswertesysteme welche, nachdem sie (als Armband) für einige Tage (ununterbrochen) getragen worden sind folgende Fragen beantworten.       Schlüsselddaten die aufgezeichnet werden Totaler Energie-Verbrauch (verbrannte Kalorien)Energie Verbrauch durch […]
Oktober 4, 2009

Rezepte vom Kochkurs November 2009

Metabolischer Kochkurs am 23. November 2009   nachfolgende Rezepte haben wir durchgekocht und durchgekostet. Es hat uns alles wirklich ausgezeichnet gemundet, der Kochkurs viel Spass gemacht! Danke an Grilli & Hannes sowie dem MB-Team. Hier gibts das fertige, toll bebilderte Kochbuch dazu als Download.                                                                                      Cevapcici aus Pute Pute […]
März 19, 2009

Roggenbrot vom Bäckermeister

Einige Bäckerein bieten 100% unverfälschtes Orginal Roggenbrot – gemäss der MB-Kriterien ohne Zucker und ohne Weizen- und Farbstoffzusatz an       [blog_list thumb=“medium“ showposts=“40″ post_content=“excerpt“ category_in=“15,281″ pagination=“true“]
März 11, 2009

Roggen-Nudeln, Hülsenfrüchte, Suppen-Würze

Vor Ort haben wir jetzt eine engagierte Freundin von MB, die mit grossem Verve herrliche Roggennudelnaus Roggen-Eigen-Anbau herstellt.   nach Meinung einiger Nudel-Kenner in der MB-Szene sind die selbsterzeugten BIO-Roggennudeln vom Pankrazhof www.pankrazhof.at „erste Sahne“:   Der Pankrazhof erzeugt die Nudeln aus selbst-angebautem Bio-Roggen und vertreibt auch Öle (Leinöl) der […]
Februar 20, 2009

Fette und Öle

  Ich hab mir die Arbeit gemacht eine Zusammenstellung von Fetten & Ölen zu erarbeiten. Tatsächlich gibt es viele verschiedene Quellen mit oft sehr unterschiedlichen Angaben, die von mir verwendeten Quellen habe ich im Artikel zitiert. Öle und Fette sind aufgrund ihrer HORMON-AKTIVITÄT hochinteressant, da die Omega3 und Omega6 Öle […]
Februar 20, 2009

Deklarationen für Speiseöle

mit der Deklaration der Öle wird Verschleierung getrieben!  hier die aktuellen „Codes“ – wie ich sie vom Metabolic-Expertentreffen berichtet bekommen habe „Nativ“ = wärmebehandelt „kaltgepresst“ = Lösungsmittel-Behandelt „nativ + kaltgepresst“ = unbehandelt  Worum gehts dabei, v.a. um den Mikronährstoff-Zusatz in den Ölen, die „Antioxidantien“, die in den Raffinierten Ölen / […]
November 20, 2008

Körndlmischung Frühstück

Mango (oder sonstiges Obst) würfelig schneiden, Körndln drüber (nicht vergessen: 1. Bissen = Körndln). Dazu Brot, mit Gemüse – zB Avocado usw  
November 20, 2008
Mozarella mit Birne

Mozarella mit Birne

Also, meine Frau schafft mir an, ich möge ihr ein „Metabolisches Frühstück“ bereiten, dabei sind wir schon seit Tagen nicht mehr zum einkaufen gekommen! Die letzten Resteln zusammengemixt: Mozarella in Scheiben mit Birnen in Scheiben Käse übergossen mit Sesam-Öl, leicht gesalzen, Thymian und Pfeffer dazu ein Roggenbrot mit Avocado-Aufstrich und […]
Oktober 21, 2008
Kichererbsen - super Powerfood, viel zu unterschätzt, im Metabolic Balance eingesetzt

Kichererbsen

Es gibt ja Gerichte, die es schwer haben, zu einem zu kommen. Eines davon sind die Kichererbsen, die mich momentan wirklich in Erstaunen versetzt haben. Man muss sich vorstellen: immer wenn ich „abnehme“ beginnt es sehr heftig in meinem Gesicht, ev. sogar am ganzen Körper zu ziehen und zerren, oft […]
Oktober 17, 2008

Tofugericht

Regine Kickuth hat uns folgendes tolles Rezept geschickt   Tofu natur Chili Bio-Tamari-Sauce (z.B. die von Arche find ich toll) Ingwer Knoblauch (wer mag: Zitronengras) Frühlingszwiebeln, geschnitten Lauchringe Besonders gut auch mit Schwammerln: Austernpilze, Shiitake!, Chinesische Morcheln, … Sojasprossen wer mag: Koriandergrün geröstetes Sesamöl Tofu in Würfel mit ca. 2cm […]
Oktober 4, 2008
Roggenmehl

Wieviel Roggenmehl darf ich verwenden (für Pizza zB) ?

Tagesmenge an Roggen-Vollkorn-Brot (feucht) abwägen: verwende die Hälfte dieses Gewichts als Roggen-Vollkorn-Mehl zur Produktion einer Pizza oder für Palatschinken. Natürlich darf dann bei den anderen Mahlzeiten kein Brot an diesem Tag mehr gegessen werden. für Palatschinken: den Eiweiss-Anteil einer Mahlzeit durch 2 Eier ersetzen [erster Bissen Eiweiss: etwas Ei vor dem ersten Palatschinken […]
Oktober 4, 2008
Bohnen - wunderbare Metabolic Balance Eiweissquelle

Bohnenrezepte, div.

Gekochte Bohnen Wenn Sie trocken Bohnen nehmen, gehen Sie folgend vor: Trocken Bohnen übernacht einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser wegschütten und die Bohnen in frischem Wasser 30-45 Minuten (siehe Packungsanweisungen) kochen. Überschüssige Flüssigkeit abgießen. Nach unseren eigenen Blutzuckermessungen heben DOSEN-Bohnen den Blutzucker sehr viel stärker im Vergleich zu selbst […]
August 21, 2008
Sojanudeln - Metabolic Balance Rezept

Soja Nudeln

Soja-Nudel-Gericht die berechnete Menge Nudeln (Gewicht Bohnen * 2 / 3) wird in stark gesalzenem kochendem Wasser gargekocht.     Der kräftig-würzige Grün-Blatt-Anteil einer Sellerie-Wurzel wird als Gemüse gewogen, ev. Stangensellerie als Ersatz. Weiters wird Petersilien-Grün als Gemüse gewogen (ev. falls vorhanden auch Korianderkraut möglich). Beides wird in grobe Streifen […]
August 21, 2008
Sojanudeln - Metabolic Balance Rezept

Nudeln in der strengen Phase

Sind Soja-Bohnen am Plan, können nach den ersten 2 Wochen (die ganz und gar – d.h. absolut streng nach Plan eingehalten werden müsen und auch Fett-frei sind) auch Nudelgerichte zubereitet werden. Der Schlüssel zum Umrechnen der Mengen ist folgendermassen:   Gramm-Bohnen (lt Plan) * 1/2 = Gramm Sojanudeln (ungekocht). D.h. stehen 90 […]
August 20, 2008
Alnatura - Metabolic Balance Rezept - Suppenwürfel

fertige Gemüsebrühe

Alnatura Gemüse Brühe – die Bio-Linie von DM Rapunzel Gemüsebrühe – auch Bio, erhältlich bei Reformhaus Lötsch in Vöcklabruck Alvia Klare Gemüsebrühe – muss man von der Firma Sana Essence aus Deutschland bestellen, Daimlerstr. 12, 89312 Günzburg BioGourmet Gemüsebrühe – Billa / Merkur   Diese Suppenwürfel sind mit Metabolic Balance […]
August 20, 2008

Adresse für Roggen-Nudeln

hier die Adresse für die wunderbaren, reinen – metabolic balance konformen – 100% Roggennudeln (ohne zusatz v Weizen oder Ei):     Pankraz Hofproduzieren selber (!!!) gute Roggennudeln. Für die Metabolic Balance Klienten haben Sie wunderbare Produkte in ihrem Hofladen. Sehr engagiert, auch Versand möglich. WIR zuhause essen ihre Nudeln, […]
Juli 29, 2008

Schnell zubereitetes Roggenbrot

Roggenvollkornbrot(Basisrezept)     500g Roggenvollkornmehl (auf Bio achten, oder selber frisch gemahlen) 1 Pkg. Weinsteinbackpulver (z.B.: Alnatura – DM) 1 ½ TL Salz 1 EL Brotgewürz (z.B.: Alnatura – DM) 370 ml Mineralwasser     Zubereitung:   Mehl, Salz, Brotgewürz, Backpulver und Mineralwasser in einer Küchenmaschine ca. 5 Minuten verkneten […]
Juli 27, 2008

Roggen-Nudeln

Quelle für hervorragende MB-kompatible Roggennudeln der „Nudelbauer“ aus Niederösterreich Martin MärzweilerDr. Th. Körnerstr. 162521 TrumauTel: 02253 – 8781 Ab Hof verkauf: Di 17-20h Samstag 8-12h und telefonische Vereinbarung (Zutaten: frisch gemahlenes Roggenvollmehl u Granderwasser)  
Juli 14, 2008

Pute / Rindfleisch m Mango u Frühlingszwiebel

müsste an sich mit jedem Plan möglich sein:      Fleisch in Pfanne anbraten (Teflon, no-fat), dazu den grob geschnittenen Frühlingszwiebel und die noch etwas unreife, daher feste und säuerliche Mango. Jetzt erst den klein gewürfelten Knoblauch, klein gewürfelten Ingwer und einen Teelöffel Chilly-Bean Sauce (ersetzbar durch etwas Chilly-Puder). Schliesslich […]
Juli 14, 2008

Leinöl zum Kochen und in Rezepten

Leinöl welches geschmacklich neutral ist, gut verwendbar und neuerdings in vielen Geschäften (DM, Interspar, Maxi-Markt ….) erhältlich: Schneekoppe Speise – Leinöl.   Über Leinöl lesen sie bitte folgenden Artikel auf meiner Homepage, dort finden sie auch einige Leinöl-Rezepte Ausserdem lesen Sie bitte GANZ WICHTIG meinen Artikel über OMEGA-3 – die […]
Juli 14, 2008

Hildegardsuppe NICHT MB-kompatibel !!!

Email: Hallo Herr Retzek! Ich habe in meinem MB Plan gelesen, dass man das Fleisch (in der Zeit ohne Öl) auch in Gemüsebrühe dünsten kann!Können sie mir eine Brühe empfehlen, die zum MB Programm passt!? Liebe GrüßeVS ——————————————————————————– Antwort von Heli Retzek http://www.alvia.de/Shop.aspx?level=1.1&group=4 ich habs leider nicht bei mir vorrätigliebe […]
Juni 25, 2008

Roggenschrot-Toast

ich persönlich habe endlich meine Lieblings-Brot-Sorte gefunden! Man mag es kaum glauben, aber im „Hofer“ gibt es das full-MB-kompatible Bio-Sonnenblumen-Roggen-Brot, sowie ebenfalls das MB-kompatible Bio-Roggen-Brot. schöne 7mm dicke Scheiben vorgeschnitten, leider 1,5 Handflächen gross, also etwas zu gross um als „1 Scheibe“ zu gelten. Für mich die beste Zubereitung ich […]
April 23, 2008

"Böse Substanzen"

  Substanzen, die den Blutzuckerspiegel –> Insulin rasch steigen lassen (Weizen-) Mehl  (auch Dinkel, Buchweizen, Hirse, Couscous) Zucker Maltose Dextrose Glutamat
April 23, 2008

Kräutersalze MB kompatibel

  Frei von „Bösen Substanzen“: (Weizen-) Mehl, Zucker, Maltose, Dextrose, Glutamat  
April 6, 2008

Fisch mit scharfer Mangosauce

Pangasius mit scharfer Mangosauce Zutaten: 1 Portion Fisch (Pangasius), 1 Portion Mango, Salz, Pfeffer, Currypulver, Zitronengraspulver, 50 ml Gemüsebrühe, 1 Chilischote, 1 Knoblauchzehe, 3 Basilikumblätter Zubereitung: Pangasius waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mangofruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Chilischote waschen, putzen, entkernen und in feine Würfel schneiden. […]
April 4, 2008

Roggenbrot selbstgemacht

Roggenbrot mittlerweile gibt es ja eine Reihe von Bäckern, welche MB-kompatibles Roggenbrot erzeugen. Nochmal zur Erinnerung: wir wollen am besten Roggenvollkorn + Roggenschrot – Brot, ohne Weizenzusatz, ohne Dextrose/Maltose-Zusatz und ohne Zucker oder Rübenzucker oder Melasse-Zusatz. Wir machen uns dieses Brot auch gerne selber zuhause, weil ich das Brot nicht […]
April 4, 2008

TAMARI-Sauce: Gewürze MB kompatibel

Thema: MB kompatible Gewürze Bio-Tamarin-Japan-Würzsauce: hervorragender, geschmacklich nicht zu unterscheidender Sojasaucen-Ersatz der Weizenfrei ist und damit MB-kompatibel Alvia klare Gemüse-Brühe: ist erträglich, kann man nehmen. Nicht so gut wie die Vollkraft Hildegard-Mischung aber die ist leider nicht MB-kompatibel. Erst ab 10 Stück bestellbar. Siehe auch den Eintrag: Kräutersalze , Böse Substanzen   […]
März 20, 2008

Körndl-Frühstück III

Frühstücks-Menü III (HeliR) was tun mit „Körndln“ in der Früh? Eigentlich kann man das viel kreativer gestalten als man es sich initial vorstellt. Nun, derartige Rezepte und Ideen und vorschläge zu besprechen ist Teil unseres Coachings.   X Teelöffel Körnermischung, kurz in der Teflonpfanne angegrillt – Achtung: nicht zu heiss, […]
März 20, 2008

Frühstücks-Suppe

Frühstücks-Suppe Als wir vor einigen Jahren Lennas Eltern in Canada besucht haben, waren wir in einem Vietnam-Restaurant und ich hab einen Suppentopf gegessen. Vorher war ich ein Suppenmuffel, aber: dieser halber Liter Brühe mit viel Gemüse und Ingwer, einigen Nudeln und oben einige Scheiben Fleisch, einem Löffel Chilly Sauce und […]
März 20, 2008

Hendl / Gemüse

Hendl / Gemüse angegebene Menge Hühnerfilet ohne Haut in der Teflonpfanne mit „Bad-Ischler Brathuhn-Gewürz“ ordentlich herwürzen, mit wenig Wasser in der Teflonpfanne andünsten und nach Verdunstung des Wassers cross „braten“. Zum Schluss mit frischgemahlenem Korianderbeeren und Kreuzkümmel würzen. Petersilwurzel + Rukola-Salat + Lauch = angegebene Gemüsemenge. Wurzelscheiben andünsten, Lauch etwas später […]
März 20, 2008

Omlett m. Lauch

  herrliches Eier-Frühstück! Gemüse mit ganz wenig Wasser halbgaren, dann weiterbraten 2 Eier drüberschlagen. Würzen mit Muskat, roten Pfefferbeeren und Salz
März 20, 2008

Thai-Hendl / Frühlingszwiebel

Thai-Hendl mit Frühlingszwiebel Hühnerfilet schnetzeln, mit wenig Wasser andünsten und dann (fettfrei) fertig braten. Gegen Ende des Bratvorganges einen Teelöffel kleinwürfelig geschnittenen Ingwer (5 dünne Ingwerscheiben übereinanderlegen und dann kreuz, dann quer zu kleinen Würfeln schneiden – ohne zu schälen) sowie 2-3 kleinwürfelig geschnittenen Knoblauchzehen mitbraten. Wer es „spicy“ haben […]
März 20, 2008

Fisch mit Mangold und Vogerlsalat

Fisch mit Vogerlsalat, Mangold   der Dampfgarer und ich werden keine Freunde – der Fisch ist wässrig, der Mangold ebenfalls und verliert die Farbe – geschmeckt hats trotzdem. Tatsächlich hab ich wenig Dampfgarer-Erfahrung, das ganze Dünst-Zeugs ist auch eher doch ein Frauen-Essen.  Männer wollen YANG  Nahrung, also ordentliche „Röstaromen“, was […]
März 20, 2008

Austernpilze

  Austernpilze mit Gemüse   Pilze und gemüse getrennt im Tefal Dampfgarer knackig gegart, mässig gewürzt. Naja, gebraten schmecken die Pilze + Gemüse viel interessanter, dies ist ein Damen-Diät-Essen! War eines meiner ersten MB-Rezepte. Ah ja, dahinter ist dieser kleine Dampfgarer, der sehr gut funktioniert und auch günstig ist.   
März 20, 2008

Körnermischung süss

  Körnermischung – endlich mal süss! süüüüüss! Die im Plan angegebene Menge Körnermischung mahlen, grob oder fein wie man mag. Eine Portion Mango oder andere Früchte klein schneiden oder pürieren mit Zimt und Vanilleschote würzen. Körnermischung in einer Pfanne leicht anrösten und dann sofort das Fruchtpüree dazugiessen und kurz richtig […]
März 20, 2008

Palatschinken MB like

Palatschinken können durchaus metabolisch sein! Sehr geehrter Herr Doktor Retzek und Mitarbeiter! Hier nun mein Roggenpalatschinkenrezept. 1 Ei (=Eiweiss) 1 bis 2 Esslöffel Roggenmehl ca (=2 Brotscheiben) 30 bis 40 Gramm Sprudelndes Mineralwasser, geht auch Wasser, so viel bis eine schöne flüssige Teigmasse entsteht sowie etwas Salz. Je nach Größe […]
März 20, 2008

Pizza Metabolic like

Pizza – MB’like Roggenpizzateig ergibt 2 Portionen ( eine kann man Einfrieren) 120 Gramm Roggenmehl 1 Päckchen Trockenhefe 75 ml lauwarmes Wasser 1 Tel. Olivenöl Salz Teig auswalken auf ein Blech mit Backpapier legen und beliebig mit den in der Liste angegeben Gemüsen belegen. Mit Mozzarella ODER Schafkäse ODER mit Putenschinken ODER mit […]