ImuPro Nahrungsmittelallergie

Imupro – IgG4 vermittelte Nahrungsmittel-Überempfindlichkeit

DARM = Wurzel des Lebensbaumes Körpers. Seit wir Metabolic Balance in der Ordination durchführen sehe ich erst die massive Beeinflussung der Gesamtbefindlichkeit durch die Ernährung und die Darmgesundheit.

Nun leiden 40% der Erwachsenen und viele Kinder an einer versteckten und verzögerten IgG4 vermittelten Nahrungsmittelallergie – Allergien vom Spät-Typ bedeutet Reaktion erst 48h nach Einnahme des Lebensmittels und Reaktionskaskade nicht nur im Darm – welche eine Vielzahl von Folgekrankheiten nach sich zieht,

v.a. entzündliche und autoimmunologische Krankheiten werden dadurch angetriggert, verstärkt bzw. am Leben gehalten. Verwenden Sie die Links um sich weiterführend diesbezüglich zu informieren.

Wir verwenden seit 2010 den ImuPro-Test in unserer Ordination mit oft überraschendem Ergebnis für uns und die Klienten. Namentlich konnten wir eine jahrzentelang dauernde Fibromyalgiepatientin sowie eine Polyneuropathie-Patientin, seit jahrzehnten mit verkrüppelnden Schmerzzuständen (9 Parkemed bzw. Morphium / Tag) und auch homöoathisch behandlungs-resistent als entsprechende Lebensmittelallergie diagnostizieren und deutlich verbessern!

Nachteil: der ImuPro Test ist leider ziemlich teuer, dies liegt nicht in unserer Hand, für Blutabnahme, Versand per EMS und die Befundbesprechung haben wir nur 30-50€ Aufschlag zugerechnet.

 

ImuPro300 Allergie-Test

auf Wunsch können Sie bei uns in der Ordination den derzeit umfangreichsten Allergietest IMUPRO durchführen lassen. Nach einer Blutabnahme wird ihr Blut auf 90, 180 oder 270 Allergene aus dem Nahrungsmittelbereich auf IgG (verzögerte Nahrungsmittel-Allergie) getestet. Sie erhalten nach einigen Wochen ein sehr ausführliches individuelles Befundbuch, ein sehr umfangreiches Patientenhandbuch mit Hintergrundinformationen zu verzögerten Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittellexikon sowie ein individuelles Rezeptbuch mit vielen schmackhaften Mahlzeiten, genau abgestimmt auf den persönlichen Befund (bei ImuPro 300). Detaillierte Information entnehmen Sie bitte der IMUPRO-Website. Die Befunde sowie mögliche Massnahmen werden ihnen im Rahmen eines ausführlichen Gespräches (45min) übergeben und erläutert, Maßnahmen zur Korrektur des Leaky-Gut Syndroms (als Auslöser derartiger Allergien) werden angesprochen.

ImuPro 300 Test (auf 270 Nahrungsmittel-Allergene): € 520,-

ImuPro 200 Test (180 Nahrungsmittel-Allergene): € 330,-

Imupro 100 Test (90 Nahrungsmittel): € 260,-

Imupro Screening (22 Nahrungsmittel): € 100 (ohne Beratungsgespräch, dies wird ev. gesondert verrechnet). Preis wird auf ev. nachfolgend veranlassten ImuPro 300 aufgerechnet.

 

(Visited 463 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler
Kommentare

Comments are closed.

Schlagwörter: , , , ,