IGMEDT 2016 September-Tagung

Aktuell sitzen Lenna und ich in der Herbst-Tagung der internationalen Gesellschaft für Ganzheitsmedizin, organisiert von Dr. Wolfgang Köstler, in Wien.

Da wir hier in Wien im Europahaus tolle Tische und WLAN haben, kann ich von interessanten Vorträgen berichten.

dieses Buch wurde von Fr. Dr. Uta Santos-König empfohlen, es relativiert viele der Jubelmeldungen und Zahlenspiele der modernen Medizin als geschicktes Marketing-Instrument bei kaum vorhandener Wirksamkeit.

Prof. Dr. Thomas Szekeres – ÄK-Präsident in Wien kam trotz dichtem Zeitplan – referiert über Polyphenole, zB Resveratrol, Gallus-Säure, deren Metaboliten und ihre biologische Wirksamkeit (Krebs- Entzündungs-Hemmung …). Sehr interessante eigene Forschungsergebnisse zeigen, dass mit Derivaten von Resveratrol – M8 – gute Hemmwirkungen in verschiedenen Tu-Systeme produziert.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19956188

Kombination von M8 und Dacarbazine konnte 50% der Melanom-Versuchstiere heilen. Ach im Melanom-Metastasen-Modell konnte mit M8 signifikante Melanom-Hemmung bewirkt werden

Dr. Szekeres hat ein ungarisches Weizenkeim-Extrakt getestet http://www.avemar.com/ und dort ebenfalls Krebshemmung in Zellkultur nachweisen können – Wirkmechanismus ähnlich der Gallussäure und M8=Resveratrol-Derivat.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=avemar+cancer

Nicht sehr teuer, Natursubstanz und Resveratrol-ahnliche Wirksamkeit im Labor.

Pausen-Mitteilung von Prof. Dr. Stefan Becker: PRP PLUS LEUKOS rund ums Melanom gespritzt wesentlich bessere OP-Ergebnisse, weniger Rückfälle: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=platelet+rich+plasma+melanoma

Dr. Siegfried Kiontke  – erfinder des Vitalfeld-Gerätes – referiert über Wirkungen von EM-Schwingungen auf Körper. Interessant die physik. Grössen: ca 10 mio V/m.

Behörden und Physiker meinen, dass Strahlungen, die nicht ionisieren oder ncht erwärmen völlig ungefährlich ist. Es zeigt sich jedoch, dass durch Strahlungs-Interaktionen „Informationen“ mit Zellveränderungen (zB HSP – Expression) stattfinden, welche dann zu Zellveränderungen führen kann. V.a. hochfrequente Strahlung kann Zellveränderungen bewirken, da sie an Membranproteinen (welche über die fantastische Zellspannung getriggert wird) zu Funktions-Modifikationen zwingt.

 

…..

….

 

noch zu ergänzen! 

Aufgrund meiner 3 Vorträge bei den Aiblinger Gesprächen 2016 bin ich nicht in der lage in den nächsten 2 Wochenenden diesen Artikel fertigzustellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Visited 240 times, 1 visits today)
Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzek
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.

 Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen

- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite


die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".
Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen mit Kollegen unentgeltlich teilt. Dass diese Wissenschaftsrecherchen "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.