Heilwässer mal anders

St. Leonhardt’s Hof in Bad Füssing, dort weden die besten Wässer im Bayrischen Oberland sowie aus oberösterreichischen Gegend als Trinkwasser abgefüllt. Der Besitzer, Herr Apfalter kauft berühmten Heilquellen auf und füllt sie als Trinkwässer ab.

„Leonhardtsquelle“ ist aus Bad Füssing, St. Georgs-Quelle ist auch aus Bad Füssing, Mondwasser, Sonnenwasser, … insg. 6 verschiedene Wässer. Privat trinken wir dieses Wasser – v.a. die Leonhartsquelle, schon alleine weil es in Glasflaschen geliefert wird und fahren extra nach Linz in den Biomarkt um es zu bekommen. 

Wir haben über diese Hintergründe erfahren durch den Heilwässer-Experten Herrn Backfrieder Willibald, welcher als Juwelier sein Hobby umsetzt und Schmuck mit Inneren Werten – gefüllt mit Heilquellen-Wasser oder Lichtwässer oder Pflanzliche Essenzen herstellt. Nicht aus Gewinnsucht oder Abzockverlangen, sondern aus Begeisterung und Initiative!

 

Heilschmuck

Herr Backfrieder hatte einfach einen unsere Hinweise auf „Biophotonen-Feld“ und einen „Trick zur Korrektur des Biophotonenfeldes mit Hilfe eines polarisierenden Spiegels“ sofort aufgenommen und in seiner eigenen Juwelier-Werkstätte umgesetzt:

beim nächsten Besuch hatte er sowohl Gürtelschnallen wie auch Halskette mit dem Layout der Blume des Lebens (in reinem Silber und reinem Gold), mit einem Reinsilber/Reingold-Spiegel und Polarisations-Filter angefertigt.

Herr Backfrieder legt meiner Frau Lenna den Energie-Schmuck an, dieser ist aus reinem Silber

 

Wir waren völlig erstaunt und fast wie „erschlagen“ über die Wirksamkeit dieses Schmucks: 

Schmuck normalisiert das Biophotonenfeld vollständig!

Wir (Dr. Retzek) testen ja jede Störung / Krankheit / Behandlung mit dem RAC/Biophotonen-Test nach Techau/Altrock oder mit dem BDORT nach Yokiashi Omura und können so recht schlüssig die Wirksamkeiten von Therapien feststellen anhand der Normalisierung der des körpereigenen Biophotonenfeldes.

Anders ausgedrückt könnte man unsere Tests auch folgendermassen beschreiben:
wir testen die Aura auf Veränderungen und können eine Behandlung durch „Normalisierung der Aura“ einschätzen.

Blume des Lebens aus reinem Silber, dahinter blitzt der bds. blank polierte Rein-Silber-Spiegel durch

Die Prototypen von Herrn Backfrieder mit „Blume des Lebens / Polarisations-Spiegel“ zeigten eine phänomenale Wirksamkeit, gemessen anhand der „Aura“: bei meiner Frau Lenna kam es zur völligen Löschung ihrer Pankreas-Störung im Biophotonenfeld durch einen Silberanhänger, genauso durch eine Alpacka-Gürtelschnalle. Das Biophotonenfeld des gesamten Körpers war „perfekt“.

Rückseite des Energie-Schmucks: ein Reinsilber-Spiegel, davor ein Polarisations-Filter zur Optimierung der körpereigenen Biophotonen: nur die optimalen, heilungsfördernden Biophotonen werden in den Körper zurück-gespiegelt, nach dem Prinzip von Renzo Celani

weitere Erfahrungen und „Schmuck-Behandlungs-Rückmeldung“

Bei einem gerade anwesenden Tumor-Patienten normalisierte sich die Aura über dem Tumor vollständig durch die Gürtelschnalle, wir konnten mit unserem RAC-Test keine Störung mehr nachweisen!

Ob dies nun nur eine Test-Artefakt ist oder sich dadurch längerfristig auch ein Rück-Kopplungs-Effekt auf die Störung nachweisen lässt, vermögen wir jetzt noch nicht zu sagen.

Das Grundprinzip entspricht jedenfalls der Biophotonen – Realignment – Technik des bekannten einzigen wissenschaftlich validierten Heilers Renzo Celani. 

Renzo wurde von Prof. Fritz Popp in seinem Biophotonen-Labor überprüft und seine Fähigkeiten optimale Biophotonen auszustrahlen bestätigt, Renzos Fähigkeiten werden von Dr. Klinghardt regelmässig in den Vorträgen gerühmt.

 

Eine „testweise“ Rückmeldung zur Thematik könnte ich jedoch anbieten: wir hatten bereits bei unserem ersten Kontakt mit Herrn Backfrieder einer Patientin mit seit Kindheit vorhandener Melancholie die indizierte homöopathische Behandlung vorenthalten und ihr nur einen Schmuck-Prototypen als Behandlung rausgesucht. Einen Schmuck, welcher ihr über den Emotionspunkten des Kopfes auffälliges Biophotonenfeld normalisiert hat.  Nach einem Monat seien die melancholischen Gefühle um mehr als 50% vermindert nur durch Tragen dieses Schmuckes.

Wir werden demnächst mit Herrn Backfrieder den „Heiler mit dem Röntgenblick“, Geog Rieder aufsuchen um diesen Schmuck durch einen hellsichtigen Menschen in der Wirksamkeit überprüfen zu lassen.

 

Schmuck-Metall-Sorte ist leider individuell unterschiedlich

wie uns bereits Renzo Celani gezeigt hat, ist das Metall des Spiegels Individuum-spezifisch. Lenna zB benötigt einen Silber-Spiegel, die oben beschriebene Melancholie-Patientin wurde durch Silber eher verschlechtert, sie reagiert optimal auf Weissgold und Gold. 

Herr Backfrieder wird wohl nächstes Jahr (2017) in die Serienproduktion dieses speziellen Energie-Schmucks gehen. 

 

Von Herrn Backfrieder empfohlene Links

http://www.wamena.at/    unglaublich Interessanter Humusforscher Auersperg

https://www.seevilla.at/   dort kamen viele Intuitionen, Wanderung um 

Altausseer See = Klarheit
Grundlesse = Perspektive
Toplitzsee = Manifestation

http://stammzelltherapie-wien.com/   Stammzell-Transplantations-Therapie durch Dr. Heinrich, nach 3 Monaten 70% Erfolg um Knorpel wieder aufzubauen.

Dr. Franek – PhTh in Wien – mit erweiterter Wahrnehmung.

Prof. Kröplin  http://www.tao-group.de/tec-news.html – der grösste Visionär Weltweit. Freie Energien, mobile verformbare Häuser usw usf., informierte Maschinen leisten um 15% mehr.  

Abfalter – Bad Füssing – hat 7 Quellen die ehemalige Heilquellen waren gefasst und füllt sie ab.

 

 

 

(Visited 282 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: ,