Grüner Tee verbessert Chemotherapie-Ergebnis

kleiner Update beim Grünen Tee, einem der grossen „Volks-Arzneien“. 

Hauptteil der Neuen Studien (etwa 10 neue Studien eingearbeitet) auf meiner Grün-Tee HauptSeite. Hier eben ein wichtiger neuer Link drauf:

Grüner TEE unterstützt eben die Wirksamkeit der Chemo bei Darmkrebs und bei Leberkrebs.

Ausserdem wirkt er direkt Krebs-Protektiv (auf allen Ebenen der Krebsentstehung), sowie Krebswachstumshemmend, Krebs-tötend (Apoptose), Krebs-Metastasen-Hemmung usw usf –> siehe meine Hauptseite Grüner Tee.

Ich leiste mir daher den Luxus von mind. 1l Grüntee / d, verwende allerdings aromatisierten Tee, zB bei einem Teeversand

 

 Hepatozelluläres Karzinom

  • EGCG verstärkt die Wirksamkeit der Chemo 5FU – verstärkte Apoptose-Induktion. Ausserdem vermindert es die Nebenwirkung von 5FU vermehrt Prostaglandine zu synthetisieren, wodurch der Krebs letztlich resistent wird.  Grüner-Tee ist eine zusätzliche Therapieoption für fortgeschrittenen Leberkrebs. Studie Mai 2012
  • EGCG kann die Chemo-Resistenz in Hepatoma-Krebszellen verhindern. Studie 2008

 

Hier der Suchterm in der Pubmed für Grün-Tee und Chemo

 

(Visited 400 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge.
Zahlreiche Artikel und Vorträge.
Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung.
Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: , , ,