Oktober 25, 2010

Fastfood erzeugt epigenetisch GENERATIONEN von fettsüchtigen Ratten mit Brustkrebs

Epochale neue Studie (April 2010) die sehr klar den Trend der Zeit abbildet: Ratten, die mit Fastfood und gesättigtem und Omega6-Fat überfüttert wurden, reiften zu Körperfülle und Brustkrebs-Neigung und haben dies „weitervererbt“. Studie New Scientist           Weitere Omega-Artikel auf meiner Homepage   [blog_list thumb=“small“  showposts=“19″ tag_in=“208″ pagination=“true“] […]
Juni 16, 2009

Pestizide lösen Blutkrebs bei Bauern aus

Pestizide gefährden das BauernblutDeutlicher Zusammenhang mit Vorstufe des Knochenmark-Krebs Wer Chemie sprüht, gefährdet damit die eigene Gesundheit (Foto: pixelio.de/Steinbrich) Washington (pte/15.06.2009/15:50) – Menschen, die in ihrem Beruf regelmäßig mit Pestiziden hantieren, haben ein doppelt so hohes Risiko für bestimmte Erkrankungen des Blutes. Das berichten US-amerikanische Hämatologen in der Fachzeitschrift Blood. Sie […]
März 12, 2009

Folsäure erhöht möglicherweise Risiko für Prostatakrebs

Folsäure: Zusammenhang mit Prostatakrebs? (11.03.2009 Netdoktor.at) Folsäure-Präparate könnten nach Ansicht US-amerikanischer Wissenschafter das Prostatakrebs-Risiko erhöhen. Ein Ergebnis, das für das Team um Jane C. Figueiredo selbst überraschend kommt: Eigentlich wollten die Forscherin von der University of Southern California in Los Angeles und ihre Kollegen untersuchen, ob Folsäure und Aspirin dazu beitragen […]
Februar 16, 2009

Erhöhtes Krebsrisiko durch Hormonersatztherapie

Erhöhtes Krebsrisiko durch Hormonersatztherapie  Bei fünf Jahren Einnahme verdoppelt sich das Risiko jährlich Ergebnissse der WHI-Studie dieser Artikel ist historisch interessant, kein vernünftiger Hormon-Arzt verschreibt heute noch Progestine und Orale Östrogene. Bei korrekter Anwendung einer Therapie mit bioidenten Hormonen gibt es keine Erhöhung des krebsrisikos Stanford (pte/05.02.2009/10:30) – Neue Beweise […]
November 26, 2008

Bio-Nahrung verhindert Krebs

Durch Zufall bin ich auf die Website http://www.havor.at/ des Ärzte-Ehepaares HAVOR in Guntramsdorf gestossen. Beatrix Havor ist mir bei den Metabolic-Schulungen durch permanente und tatsächliche „Besser – Wisserei“ aufgefallen, sie wusste einfach alles zur Ernährung, zu Spurenelementen, zu Giftstoffen usw usf. Beim Durchblättern bin ich unter dem Abschnitt AKNE auf folgende erstaunliche […]
Oktober 30, 2008

Fett fördert Brustkrebs

Fett fördert Brustkrebs Eine fettreiche Ernährung erhöht einer Studie zufolge das Risiko für Frauen, an Brustkrebs zu erkranken.  Das Körpergewicht der Frauen spielte bei der Studie keine Rolle. Frauen, die viel Butter, Margarine oder Wurstwaren essen, haben ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher des […]
Oktober 30, 2008

Weichmacher hemmen Chemo + Schützen Krebszellen

Cincinnati/USA Weichmacher hemmt Chemotherapie Der in verschiedenen Gebrauchsgegenständen enthaltene Weichmacher Bisphenol A soll nun auch die Wirkung von Chemotherapien hemmen. Das haben Wissenschaftler der Universität Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio herausgefunden. Demnach schützt der Weichmacher die Krebszellen vor dem Zelltod, der durch die Medikamente der Therapie herbeigeführt werden soll. Auf die […]
Juni 30, 2008

Östrogen verdoppelt Eierstockkrebs-Risiko

http://www.pressetext.com/open.php?pte=010321005& chan=lb Östrogen verdoppelt Eierstockkrebs-RisikoDauer der Einnahme nach Menopause entscheidend Rodriguez untersuchte mit ihrem Team die Daten von 211.581 Frauen aus dem Zeitraum 1982 bis 1996. 944 Frauen starben an Eierstockkrebs. Der Vergleich mit der Kontrollgruppe zeigte, dass die Dauer der Einnahme entscheidend ist. Wurde Östrogen nur einige Jahre genommen, […]
Juni 26, 2008

Nachtschicht steigert Brustkrebsrisiko um 50 Prozent

pte010110005 Gesundheit/Umwelt Nachtschicht steigert Brustkrebsrisiko um 50 Prozent Studie stellt erstmals statistischen Zusammenhang her Kopenhagen (pte, 10. Januar 01/09:15) – Nachtarbeit steigert das Brustkrebsrisiko bei Frauen statistisch um 50 Prozent. Zu diesem Ergebnis ist eine großangelegte Studie des Institute of Cancer Epidemiology der Danish Cancer Society gekommen. Ausreichend für eine […]
Juni 26, 2008

Brustkrebsrisiko durch Anti-Baby-Pille

Erhöhtes Brustkrebsrisiko durch Anti-Baby-Pille Anti-Baby-Pillen, die vor 1975 entwickelt wurden, stehen im Verdacht, das ohnehin schon hohe Brustkrebsrisiko von genetisch vorbelasteten Frauen noch weiter zu erhöhen. Einer amerikanischen Studie zufolge steigt die Erkrankungsrate bei Schwestern und Töchtern von patientinnen um das Dreifache, wenn sie auf diese Weise verhütet haben. Wenn […]