Fibromyalgie

Rücken Rückenschmerzen Schmerzen Backache

Fibromyalgie – Sammelseite

Achtung: für FMS wurde jetzt endlich ein pathomorphologisches Substrat gefunden: SCHÄDEN der KLEINSTEN Gewebenerven. Bericht im Standard 15.3.13. Hier ist die Orginalstudie in der Pubmed  / Brain März 2013 

Dauerschmerzen + Erschöpfung ohne sonstige klare Ursache  (stimmt nicht mehr – siehe box rechts). Häufig gemeinsam mit CFS (chron. Erschöpfungs-Syndrom).

 

Viele Betroffene machen in eigenen Websites ihrem Frust Luft

Rücken Rückenschmerzen Schmerzen Backache

Interessante englisch-sprachige Website eines Betroffenen mit Fibromyalgie. Dieser berichtet seinen Leidensweg, hunderte Ärzte, tausende Untersuchungen, über 100.000 US$ investiert ohne wirkliche Effekte.

Dann recherchiert er als potentielle Ursache Quecksilbervergiftung und hat massive Verbesserungen durch „Entgiftung“. 

Dort auf dieser US-Website hab ich auch vom Thera-Cane erfahren, einem Triggerpunkt-Selbst-Massage-Stab mit erstaunlichem Effekt, den ich ganz unten unter Physikotherapie verlinkt habe.

 

Ursachen Fibromyalgie

 

Generallisierte und Messbare Entzündung

Fibromyalgie ist sicher extrem komplex – seit kurzem wissen wir zumindestens endlich, dass es sich u.a. auch um eine generalisierte Nervenentzündung handelt, ausserdem bekommen wir erstmals Biomarker um sie zu messen.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23886272  (2012)

 

Mitochondriale Dysfunktion

seit neuestem ein vielversprechender Ansatz. Genaue molekulare Messungen ermöglichen exakt die Messung der Ebene der Blockade. Hier zeigen sich auch Unterschiede zwischen CFS und FSM auf (Studie 2013) .

Hoher Anteil an „Lipid-Peroxidation“ zeigt einen Fehler in der Energie-Produktion der Mitochondrien auf, dabei verschwinden natürlich alle antioxidativen Vitamine, Vitaminoide und Schutzstoffe. (zB Studie 2009, alle Studien dazu).

 

Darmprobleme

Leaky-Gut – ev. Weizen oder Schwermetall-Induziert – mit veränderung der Darmflora führt zur Bakteriellen Translokation, umfangreicher Entzündungs-Aktivierung im ganzen Körper was letztlich zur CFS und FMS führt. Korrektur der Darmflora geht mit Verbesserung einher.

 

Serotonin-Verarmung, Auto-Antikörper gegen Serotonin

vermutlich der ansatzpunkt der mit den Antidepressiva verbessert wird: durch chron. Entuzündung kommt es immer zu einer Verarmung des Serotonins. Bei der FMS findet man auch gehäuft Antikörper gegen Serotonin (Studie Febr 2012) – hierbei immer die Verbindung mit Depression.

 

Toxine, Schwermetalle v.a. Amalgam

Auch Dietrich Klinghardt zitiert in seinem Vortrag von 1996 massive Verbesserungen in wenigen Monaten durch Quecksilberausleitung, selber habe ich ebenfalls mit der Methode DMPS / Xyloneural per Mesotherapie in die schmerzenden Areale eingebracht deutliche Effekte gesehen.

Genaue Ursache der Nervenschäden ist dzt. noch unbekannt. Vermutlich werden wir jedoch – jetzt, da die Natur der FMS klarer wird, drüber neue Therapie-Strategien finden.

Als Neuroregeneration könnte  ich mir jedoch ALA, MB100, Omega3, Q10 und VitE sowie Allopregnanolon empfehlen, dazu noch homöopathische Nervenheilmittel.

Messung der Schwermetallbelastung

Die immer wieder beschriebene Quecksilber und andere Schwermetall-Intox lässt sich einfach und relativ kostengünstig testen:

1) DMPS Ausscheidungs-Test, häufig auch lokal DMPS applizieren –> hiermit haben wir ausgezeichnete Erfahrungen in der Ordi

 

Doch deutlicher Zusammenhang zw. Sexuellen Missbrauch und Fibromyalgie

spannende Studie vom Juni 2011, untersucht Zusammenhang zwischen Stressoren, v.a. auch Sex.-Missbrauch und Auftreten und Intensität von FMS. Deutlicher Zusammenhang evident.

 

Borrelien

werden heutzutage insg. sehr unterschätzt, da es wenig valide Messsysteme gibt. Die Antikörpermessung ist oft viel zu unsicher, es gibt viele viele STudien die das in der Praxis oft gesehene Phänomen der SERONEGATIVEN BORRELIOSE bestätigen.

Schwierige Messung, ev. Kinesiologisch oder über das Dunkelfeld? Antibiotika testweise verbieten sich wegen der Mitochondrien-toxischen Wirkung.

Viren der Herpes-Gruppe

wir finden in unseren Labor-Untersuchungen und den bioenergetischen Tests IMMER Viren aus der Herpes-Gruppe: EBV, CMV, HSV, HHV, HZV ….

Diese Viren modifizieren das Immunsystem und führen zu dauerhaften Entzündungen. V.a. der Herpes-simplex und Herpes-Zoster Virus sind prädestiniert um Nervenschmerzen auszulösen.

 

Therapie Möglichkeit zur Fibromyalgie

Borrelien sind wichtige beitragende Faktoren, ebenfalls Schwermetalle – v.a. Quecksilber. Hierzu hab ich jeweils eigene Seiten.

 

Anti-Herpes-Medikamente + Celebrex

Celebrex ist ein faszinierender Schmerz-Stiller, ein Entzündungs-Hemmer mit gleichzeitig Anti-Krebs-Potenz und Anti-Depressions-Potenz. In einer 2017er Studie zeigen Multi-Center-Studien ein deutliches Ansprechen auf eine 16 Wö Kombinations-Therapie aus Famvir + Celebrex: 2/3 der Patienten hatten eine mehr als 50% Schmerz-Reduktion und konnten wieder in die Arbeit gehen.

 

LDN verbessert die Beschwerden um 30%

siehe meine Seite LDN-Update 2013, dazu dann auch die LDN-Hauptseite

 

Antidepressiva (SSRI) bringen praktisch nichts

Studie vom Jänner 2013, zeigt im wesentlichen keinen deutlich signifikanten Effekt der Antidepressiva beim FMS.

Die heutzutage typischerweise verwendeten Antidepressiva verbessern zwar den Score (Schmerz/Gemüt) aber nicht die zugrundeliegende Entzündung: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16283318

 

 

Q10 bringt deutliche Verbesserung

mittlerweile zahlreiche Studien bestätigen den Effekt von Q10

 

Melatonin deutliche Verbesserung

klar, denn Melatonin ist eines der grössten Regenerations-Mittel im Biologischen Reich, hervorragend neuroregenerativ, wirkt gegen Alzheimer, Depressionen, Strahlenschäden, Krebs … –> siehe meine Melatonin-Seite.

2012 zeigt Studie deutliche Effekte bereits durch niedrige Dosen Melatonin. Insg. gibt es bereits > 20 Studien dazu.

 

Ernährung

Anti-Entzündliche Ernährung die mikronährstoff- und Basenreich ist: daher v.a. viele Pflanzen, kaum Getreide,

Fleisch:  spricht nichts direkt dagegen, sondern sondern für eine entsprechende Ausgewogenheit mit Omega3 bzw. Fleisch guter Herkunft (reine Grasfresser sind Omega-3/6 ausgewogen).  Da gibt’s dann auch entsprechende Studien: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20090445

 

Thiamin

Thiamin ist ein B-Vitamin, wichtig für Mitochondrienfunktion, einige Studien zeigen deutliche Verbesserung des Fatigues und der Schmerzen: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23696141

 

Bücher

nicht schlecht, recht übersichtlich

 

 

Physikotherapie

 

Triggerpunkt-Eigen-Therapie

Hier sind einige Youtube – Videos die den Thera-Cane zeigen.

Diese Thera-Cane Triggerpunkt-Therapie entspricht in etwa der LNB-Therapie, hierzu hab ich einen ausführlichen Artikel verfasst

Hier ein exemplarisches Youtube Video

Hier im Link ist das Handbuch des Thera-Canes auf Deutsch mit vielen Anleitungs-Beispielen verlinkt.

Hier im Link noch ein Youtube-Video das auch auf der Thera-Cane Firmenseite verlinkt ist.  Kaufen kann man ihn zB bei Amazon um ca €40,-.

 

 

(Visited 294 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: , , , ,