Eisen bestimmt Langzeit-Überleben

Eisen ist wichtiger Produzent von „freien Radikalen“. Zu viel freies Eisen und Ferritin im Körper versacht eine massive Belastung mit spontan entstehenden Peroxid-Radikalen über die FENTON-REAKTION

Ich habe dies an mehreren Fällen in der PRaxis deutlich gesehen: zu hohe Eisenwerte („Hämochromatose“) und die Patienten haben vorzeitige Herz-Erkrankungen, Schlaganfälle oder Rheumatische Beschwerden. 

Hier sammle ich die Evidenz (Beweise aus Forschung und Wissenschaft).

 

Krebs durch zuviel Metall

Hierzu hab ich eine eigene Seite erstellt „Krebs und Metallanreicherung“ 

 

Alzheimer durch Eisen

gute Zusammenfassung der aktuellen Daten bei Mercola vom Juli 2012

 

Negative Studien

Studie 2000: keine Assoziation mit Ferritin-Wert und „Tod egal welche Ursache“

(Visited 438 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.