Earthing: Heilerdung als neuer Therapieansatz bei multiplen Beschwerden

woman lay and training on ground

ERDUNG/Grounding/Earthing als Elektronen-Therapie: es wurde ein ganz einfacher Mechanismus für Verbesserung der Gesundheit entdeckt. 

 

heilendes Erden

heilendes Erden – neue Strategie einer gesunden Lebensweise

Entdeckung der Heil-Erdung

Clint Ober 2

Clint Ober – TV-Techniker und Earthing Erfinder

Clinton Ober ist ein pensionierter Fernsehtechniker. Erdung war sein Arbeits-Alltag: ein Fernseh-Signal wurde unscharf, wenn ein TV-Kabel nicht gut abgeschirmt war. 

Desswegen kam ihm auch die  Idee die elektrische Isolierung der Menschen durch Gummi-Schuhsohlen und Plastik-Böden im Haus zu befragen und er begann sich selber zu „vermessen“:

Statische Aufladung typisch mit Gummi-Sohlen

er stellte relativ hohe statische Aufladungen fest: bis zu 6.000 mV

Voltmeter

mit einem Voltmeter lässt sich einfach feststellen ob man statisch aufgeladen ist

Nachdem er sich geerdet hatte durch Kontakt mit den nackten Füssen auf dem feuchten Gras, verschwand die statische Spannung schlagartig.

Erdung lässt ihn „spontan einschlafen“

Kupferband

Anfangs hat Clint Ober nur mit einem Kupfer-Abschirm-Band die Betten geerdet in dem er das Band kreuzförmig über das Bett geklebt hat und mit einem Kabel direkt geerdet hatte

Als Clinton Ober sein Bett testweise „erdete“ konnte er unmittelbar tief und ungestört schlafen, seit 20 Jahren hatte er immer Schlaftabletten benötigt. 

Test-Erdungen bei seinen Freunden ergaben dasselbe Ergebnis: sobald die statische Aufladung verschwunden war, konnten die geerdeten Personen viel besser und erfrischter schlafen.

Unerwarteterweise kam aber auch noch folgende Rückmeldung: nach einigen Tagen verminderten sich auch Entzündungen und Schmerzen bei manchen Probanden, die geerdet schliefen.

 

Clint Ober testet an Kranken

Erste „Behandlungsfälle“ waren heftigste Polyarthritis mit einem bettlägrigem Mann, welcher nach 1 Woche gehen konnte und nach 6 Monaten beschwerdefrei war, nach dem sein Schlafplatz geerdet wurde.

Oder die Frau eines Arztes mit heftigsten Menstruations-Beschwerden, die nach 15min Erdung schmerzfrei und nachhaltig gebessert war.

Nachzulesen im spannenden Buch von Clinton Ober, bei dem mindestens 70 gut beschriebene Fälle, unter Angabe von Namen und weiteren Hintergrund-Infos zur Person beschrieben sind

 

Auf Website HEILENDES ERDEN detaillierte Informationen dazu.

 

Wie kann man durch Erdung profitieren?

Der Ansatz ist simpelst aber absolut überzeugend:

Erde ist negativ geladen: viele freie Elektronen

Die Erde ist wie eine Batterie: die Oberfläche trägt eine starke negative Ladung, ist also voller freier Elektronen. 

Die Atmosphäre ist dagegen positiv geladen, mit über 100V pro Meter.

Wennn man „geerdet“ ist, dh. in elektrisch leitfähigem Kontakt mit der Erde steht, übertragen sich die vielen freien Elektronen auf den Körper. 

Dies neutralisiert jede statische Spannung die man trägt und schützt vor „Fremdstrahlung“ sowie der Atmosphärischen Spannung.

Elektronen neutralisieren freie Radikale

Bei Entzündungsvorgängen werden viele freie Radikale – chemisch hochaggressive Substanzen – produziert. Dies sind Moleküle, denen ein Elektron fehlt, daher sind sie „instabil“ und entreissen anderren Molekülen ein Elektron, schädigen dadurch Zellmembranen und Erbsubstanz.

Bekommen wir von der Erde einen „Elektronen-Strom“, d.h. einen Überschuss an Elektronen (über die Fusssohlen) angeboten, decken diese Elektronen sofort die freien Radikale ab und grenzen damit den Gewebs-Schaden ab.

Dieser Effekt ist in Thermographie-Bildern sofort sichtbar:

Entzündung wird durch „Earthing“ eingebremst

nachfolgendes Bild zeigt ein schmerzhaft entzundenes Knie in der Wärmebild-Messung. 

Links vor dem Erden, rechts nach 30 Minuten Erdung durch Blossfüssig im Gras gehen: die Entzündungs-Hitze ist deutlich reduziert, damit auch die Schmerzen.

blossfüssiges Gehen auf der Erde vermindert Entzündungen

blossfüssiges Gehen auf der Erde vermindert Entzündungen

 

http://74.63.154.231/here/wp-content/uploads/2013/06/Amalu_thermographic_case_studies_2004.pdf  

 

Schlaf verbessert sich deutlich – bessere Melatonin-Produktion

Dies wurde sogar 2004 in einer Studie publiziert, welche viel Aufsehen erregt hat.

 

Stress- und Burnout normalisiert sich – bessere Cortison-Produktion (Stresshormon)

Dies wurde sogar 2004 in einer Studie publiziert, welche viel Aufsehen erregt hat.

Es zeigt sich, dass bei 12 Probanden, die geerdet geschlafen haben das Stresshormon: Cortisol-Tagesprofil deutlich in Richtung „Norm-Zustand“ re-reguliert wurde. Dies ging einher mit einer Verbesserung des Gefühls von „Ausgerastet sein“ und „weniger Stress-Anfällig“.

 earthing-cortisol umfassender

Dunkelfeld-Blut verbessert sich nachhaltig durch Erdung

Der Elektronen-Überschuss der Erdung lädt die Erythrozyten so auf, dass sie sich abstossen. Dies führt zu einer Verbesserung des Blutflusses.

Ich kann das tatsächlich bestätigen. Mein Blut ist im Dunkelfeld nachhaltig und stabil verbessert. In einem Dunkelfeld-Kurs in der Paracelsus-Klinik mit Dr. Thomas Rau war mein Blut über 24h hochstabil, die Erys Membran-Stabil, keine Hochvalenzen und eine  unglaublich dichter Besatz mit niedrigvalenten Protiten. 

earthing before-after-grounding

all dies ist in publizierten Studien nachvollziehbar dokumentiert.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3576907/pdf/acm.2011.0820.pdf

 

Stephen Sinatra

Stephen Sinatra, Kardiologe und Buch-Autor

Erstaunliche Blutverdünnung, Effekt auf Blutdruck

In unserer Praxis sehen wir, dass bei geerdeten Patienten nach einer Blutabnahme das „Loch“ im Arm nicht zum schliessen kommt, solange der Patient geerdet ist, selbst wenn wir 5 min mit einem Tupfer auf die Blutabnahmestelle gedrückt haben. Genau in dem Moment wo ich das Erdungs-Kabel vom Patienten gelöst habe, stand die Blutung unmittelbar.

Dr. Stephen Sinatra, ein weltbekannter Kardiologe und Buchautor berichtet über erstaunliche Verbesserungen des Blutflusses und auch erstaunliche Besserungen des Blutdruckes durch Erdung.

Dr. Sinatra musste bei den meisten Patienten die regelmässig geerdet haben die Medikamente für Blutverdünnung und Blutdruck reduzieren.

Dies ging auch meistens einher mit einer Verbesserung der Vitalität und kardiologischen Leistungsfähigkeit, wesswegen Dr. Sinatra ein lautstarker EARTHING Anhänger ist und als Co-Autor im Buch von Clint Ober fungiert.

Wegen Stephen Sinatra habe ich überhaupt die ganzen Wunderdinge aus dem Buch geglaubt. Die Fallschilderungen sind tw. derartig wundersam, dass sie einem geübten Praktiker und Teilnehmer des Gesundheits-Berufes unglaubwürdig erscheinen müssen.

Wie gesagt, meine ersten Erfahrungen bestätigen nicht nur was ich im Buch gelesen habe, sondern übertreffen dies sogar.

 

Dr. Retzek: nach Eigenversuch begeistert

nachdem ich mein Bett, ähnlich wie Clint Ober, mit einfachen Kupferdrähten geerdet hatte und eine massive Verbesserung meiner Schlaf-Qualität erfahren habe, nun täglich morgens erfrischt und munter bei Sonnenaufgang erwache und tagsüber mehr Energie spüre, 

habe ich sofort versucht das Prinzip in der Ordination auszuprobieren. Tatsächlich waren erste Versuche so vielversprechend, dass mir bewusst wurde, dass wir hier „eine Gesundheits-Goldader“ gefunden hatten. 

Mercola bewirbt Earthing und vertreibt sogar Earthing-Produkte

Auch Dr. Josef Mercola, mein grosses Vorbild als Gesundheits-Rechercher schreibt zum Earthing nur das allerbeste und hat mehrere Interviews mit Clint Ober durchgeführt:

Clint Ober mit Mercola

Das Mercola einige Earthing-Pads im eigenen Shop vertreibt ist eine Auszeichnung, da Josef Mercola ein unbestechlicher und objektiver Vertreter der Anliegen betroffener Menschen ist und nichts verkauft, hinter dem er absolut steht.

 

weltberühmter Arzt: Dietrich Klinghardt: „Heil-Erdung ist zentrales Therapie-Prinzip“

diesen Video-Ausschnitt aus einem Vortrag von Dr. Klinghardt habe ich auf youtube hochgeladen

 

 

Typische Rückmeldung einer Kollegin

Lieber Heli,

……  Übrigens das Erdungsleintuch ist der Wahnsinn. Ich hab seit Jahren erstmal wieder 100% Energie. Echt unglaublich. Bin endlich nicht mehr den ganzen Tag müde und komme sicher mit 1 1/2 h weniger Schlaf aus. Ist seit Do so. Am Montag wie wir bei dir waren hatte ich vielleicht noch 30% Energie. War schon seit Wochen so.  Hatte immer das Gefühl ich musste mich durch jeden Tag schleppen. Aber seit Der Erdung…. einfach toll. Ich schlafe nie wieder ohne!!!!

Meine Tochter lass ich immer Mittags drauf schlafen. Seither schläft sie viel besser. :) Lg Kati

Dr.med. Kathrin Mathes / Gmunden, Facharzt für Anästhesie, Spitzensportler (Klettern)

 

Nun, mir selber gings ähnlich. Wer gut schläft und voller Energie ist und keine Beschwerden hat wird wohl kaum davon profitieren. Bei den anderen sehen wir jetzt, da wir etwa 50 Leintücher in Verwendung haben, in > 90% der Fälle positive Rückmeldungen wie jene von Kathrin.

 

Eigene Website für Heilendes Erden

meine Begeisterung für die Effekte des Heilenden Erdens führten schliesslich dazu, dieses Wirkprinzip weiter verbreiten zu wollen.

Ich habe dafür eine eigene Website erstellt die sich nur dem Heilenden Erden, der Information dieses fantastischen Gesundheits-Prinzipes widmet.  Dort sehen sie noch viel mehr an Information zur Erdung und können sich auch Erdungs-Produkte besorgen.

http://www.malenna.at/heilendes-erden/

(Visited 860 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: ,