Diabetes Mellitus

{snippet sammelseite}

 

 

Diabetes melitus und Selen / VitE

  • Selen und Vitamin E sind potente Antioxidantien und können sowohl die Konzentration von Lipoxiden im Blut als auch Totgeburten in diabetischen Ratten verhindern (Studie März 2011). „…. Vitamin E plus selenium may play a role in preventing diabetes-related diseases of pregnant subjects.

 

Metformin/Glucophage führt zu Vitamin B12-Mangel –> Nervenschaden

Metformin ist eines der am weitesten verwendeten Medikamente in unserer Hemisphäre. Praktisch jeder „Altersdiabetiker“ bekommt Glukophage (=Meformin) zur Ersteinstellung des DM II. Das Metformin blockiert die B12-Aufnahme. In der Folge erleiden die Diabetiker, die das Medikament ja jahrelang einnehmen, subtile Symptome eines VitaminB12-Mangels
zB: periphere Polyneuropathie. Da diese Krankheit „sowieso“ eine typische Komplikation des Alterszuckers darstellt denkt sich kein Patient/Therapeut etwas anderes als „gut, die Polyneuropathie ist diabetisch“, dabei wird der Zuckerbedingte Nervenschaden durch den B12-Mangel akzentuiert.

  • Metformin führt zu B12-Mangel, jedoch nicht zu Vitamin-D Mangel. Studie Sept 2011 / Abstrakt  Full-Text

 

 

 

Weitere Links

Vitamin-Profis – sehr gute und Informative Publikation zur Notwendigkeit bestimmte Vitamine bei Diabetikern zu verwenden, mit schöner Angabe der Mechanismen.

(Visited 18 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: