Cannabionoide – Cannabis – Haschisch

 

Endocannabinoide sind wichtige endogene Steuerungsmoleküle. Über ihren Rezeptor beeinflussen sie erheblich die „membranfluidität“ vieler Nervenzellen im Gehirn und scheinen einen grossen „Hirnprotektiven“ Effekt bei neurodegnerativen wegen neuro-inflammatorischen Krankheiten zu haben: …. elements participate in neuroprotection against neuroinflammatory/neurodegenerative diseases like Alzheimer’s disease, Parkinson’s disease, Huntington’s disease, amyotrophic lateral sclerosis, and multiple sclerosis. More recently, a role for eCBs has been documented also in human immunodeficiency virus-1 (HIV-1) envelope glycoprotein gp120-mediated insults, and in HIV-associated dementia (HAD)…. Studie Juli 2010

(Visited 18 times, 1 visits today)
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.