Calcium-arme Ernährung bei hochdosiertem Vitamin D

Vitamin C - am besten als Obst und Gemüse, erhöhter Bedarf bei chronischen Krankheiten und Behandlungen

Nierenverkalkung, Arterien und Herz-Verkalkungen vermeiden bei Hochdosis Vitamin D

 

Hochdosis Vitamin D

Im Rahmen des Coimbra-Protokolls gegen Autoimmun-Erkrankungen werden tw. Megadosen Vitamin D (gemäss bestimmter Blut-Kontrollwerte 50-150.000 IE täglich) eingenommen.

Weil es praktisch keine Coimbra-ausgebildeten Ärzte in Europa gibt und VitD reichlich im Internet zu kaufen ist, schmeissen die Patienten heute die Therapie nach Gefühl selbstständig ein ohne nach Coimbra die entsprechenden Dosierungs-Parameter im Blut zu kontrollieren.

Dies kann bei falscher Lebensweise und Überdosierung von VitD zu ernsthaften Nebenwirkungen führen: 

  • Nierensteine (Calcium-oxalat, Calcium-carbonat)
  • Nephrocalcinose (Nieren-tubuli-verkalkung)
  • Atheriosklerose (Gefässverkalkung)
  • Myocalcinose (Muskelverkalkungen)
  • Herzflimmern durch Herzverkalkung
  • Schilddrüsen-Ausfall durch Schilddrüsen-Verkalkungen
  • Magnesium-Mangel (Magnesium ist Gegenspieler von Calcium)

die Pubmed ist voller Studien über v.a. Nieren-Erkrankungen durch falsch angewendetes VitD.

 

 

Fall einer Nierenverkalkung aus der Nähe

Im AKH Wels hatten sie 2015 einen 9j Buben, welcher mit Nierenversagen aufgenommen wurde. Man stellte eine Nierenverkalkung fest, die Mutter hatte dem Kind täglich eine ganze Pipette von Oleovit-Tropfen (400 IE/d, ca 25 Tropfen = 10.000 IE) verabreicht.

 

bei Hochdosis Vitamin D wichtig

Hochdosis-VitD betrifft supraphysiologische Werte, d.h. höher als ca 7000 IE / Tag.

über falsche Mess-Werte bei chronisch-persistierenden Infektionen

Kontrolle der Dosierung kann – das sind neue Erkenntnisse aus 2016 – nicht korrekt durch die bis jetzt übliche alleinige Messung des 25 (OH) D3 festgestellt werden.

Bei blockiertem Vitamin D Rezeptor (VDR) – was typisch ist bei Autoimmunerkrankungen und chronisch persistierenden Infektionen, zB Borreliose – besteht eine anhaltende und überschiessende Konversion von 25(OH)D3 –> 1,25 (OH)2 D3 stattfindet.

Es wird das eingeworfene VitD praktisch sofort und vollständig in die aktive Form umgewandelt, der übliche Blut-Messwert 25D3 bleibt dann niedrig und suggeriert dadurch die Notwendigkeit einer Dosis-Erhöhung bzw. dass die verabreichten Dosierungen passen.

Überdosierungen an 1,25D3 führen aber zur gezielten Immunsuppression via Treg-Induktion, was für Autoimmunerkrankungen wie Multipler Sklerose hilfreich, bei Krebserkrankungen jedoch schädlich sein könnte.

Das Thema „VDR, Blockade und VitD“ beschäftigt mich schon länger – v.a. die optimale Vorgehensweise bei Krebserkrankungen – ich habe die Studiensituation bis Sept 2016 in einem Vortrag zusammengefasst und einige WebSeiten hier zu dem Thema recherchiert: Immunabwehr 1, Coimbra-Protokoll, VDR-Blockade, EBV, ….

Patienten mit VDR-Blockade haben bei „normalen“ oder „niedrigen“ 25(OH)D3-Werten im Blut nachweisbar überschiessende 1,25 (OH)2 D3 Werte.

Wir (ich und mein Kollege – Dr. Walter Surböck, Mariazell sowie Dr. Friedrich Douwes, Bad Aibling) messen seit einiger Zeit nun beide Werte und können dies schön belegen.

 

Ernährung wichtig bei Hochdosis- Vitamin D

um die oben beschriebenen Verkalkungs-Nebenwirkungen einer hochdosierten Vitamin D – Therapie zu vermeiden, sollte über die Ernährung keine grosse Menge an Calcium oder Phosphat eingebracht werden.

 

Calciumarme Ernährung

bei jeder Autoimmunerkrankung sind in meiner Praxis GETREIDE und KUHMILCH für einige Zeit verboten 

Ich habe dies von Dr. Thomas Rau, Paracelsus-Klinik übernommen, welcher unzufrieden mit seinen Therapie-Ergebnissen von seinem Klinik-Kollegen gerügt wurde:
„du erlaubst ja auch ständig Ausnahmen: Milch in den Kaffee oder Müsli …..“. Seit Dr. Rau sehr streng hinsichtlich der beiden Lebensmittel ist, sind seine Therapieergebnisse viel überzeugender.

 

Brot ohne Getreide? Wie geht das

wir verwenden zu hause das fantastische Paleo-Brot, das wir direkt bei Amazon kaufen. Diese Brotbackmischung ermöglicht ca 700g Brot, der Arbeitsaufwand ist tatsächlich bei weniger als 3 Minuten.

 

Weiters mache ich immer wieder selber getreidefreies Brot –> Artikel Glutenfreies Brot

traumhaft schmackhaft ist auch das ketogene Mandelbrot –> Artikel Mandelbrot

Autoimmun-Ernährung: streng=schwer aber wirkungsvoll

Will man die Ernährung noch optimaler gestalten dann engt man seine Lebensmittel noch weiter ein und verwendet die s.g. Autoimmun-Paleo-Ernährung, bei ganz vieles verboten wird:

ein Patient von uns hat sich nach dem ersten Schub MS streng nach dem Schema Autoimmun-Paleo ernährt, nach 2 Wochen gingen seine MS-Symtpome bereits zurück. Er hat bisher keinen weiteren MS – Schub mehr gehabt.

 

Ernährung bei Hochdosis-VitD

Zu empfehlen ist eine gemischte, vitaminreiche Kost, frisches Obst und Gemüse, vor allem Zitrusfrüchte (Dr. Retzeks Biozitronenschalen-Smoothie = eigenständige MS-Therapie)

Geeignete Getränke

Wasser, Früchtetee, Obstsäfte, calciumarme Mineralwässer (unter 100mg/l)

Das Leitungswasser darf nicht hart sein sonst Entkalkung kaufen

einfacher und billiger Leitungswasser-Küchen-Entkalker

wir haben in Vöcklabruck enorm kalkiges Wasser, jeder Tropfen hinterlässt Spuren, die Wasserhahn-Ausläufe müssen alle paar Monate entkalkt werden. 

Für eine Hochdosis-VitD-Therapie müssten wir das Leitungswasser für Trinkzwecke weiter entkalken.

zB der BRITA WASSERENTKALKER – Amazon.de – kostet ca 20,-, die Filterkartuschen für 100l kostet ca 4,- , über 1000 positive Bewertungen auf Amazon

Brita Filterkartuschen Maxtra Pack 6

by Brita [Brita]
Leser-Reviews
Price: EUR 29,90

 

 

Folgende Nahrungsmittel einschränken:

Molkereiprodukte, z.B. Milch, Käse, Quark, Joghurt.

Besonders oxalsäurehaltige Nahrungsmittel besser reduzieren! Dazu zählen: Spinat, Rhabarber, Kakao, dunkle Schokolade. Tomaten können unbedenklich konsumiert werden.

Folgende Getränke sollten eingeschränkt werden:

Milch (Schaf/Ziege – die Kuhmilch ist sowieso streng verboten), Kakao, calciumreiche Mineralwässer, alkoholische Getränke.

empfehlenswerte vegetarisch betonte Kost, insbesondere Zitrusfrüchte.

(Visited 638 times, 7 visits today)
HeliR
HeliR

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge.
Zahlreiche Artikel und Vorträge.
Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung.
Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: , , , , ,