Autismus und Coimbra-Protokoll

Dr. Coimbra hat einen Autisten der mit 15j gekommen ist dramatisch gebesser

Autismus Fall per Video

im November 2017 war ich zur Ausbildung bei Dr. Coimbra, ich habe in mehreren Artikel hier drüber berichtet. 

Eines Tages nach der Mittagspause zeigt Dr. Coimbra uns ein Video eines Vaters mit seinem Sohn. Dieser ist heftig im Argumentieren mit dem Vater, selbstbewusst und schnell im Sprechen.

Dr. Coimbra erzählt: dieses Video wurde zwei Jahre nach Beginn der Coimbra – Therapie aufgenommen.

Als der Bub mit 15 Jahren zum ersten mal zu ihm gekommen ist, war er das „Vollbild“ des Autisten: zurückgezogen, kaum Kontakt mit der Umwelt, konnte nicht sprechen, konnte die einfachsten Tätigkeiten nicht ausführen.

Nachdem Dr. Coimbra Gewissheit bekommen hatte, dass bei Autisten auch eine autoimmunologische Komponente beteiligung findet (Studien) hat er sich entschlossen den Patienten mit dem Coimbra Protokoll zu behandeln.

3 Monate nach Therapiebeginn: der Bub beginnt zu sprechen

3 Monate nach Therapiebeginn: der Bub beginnt zu sprechen. In einem der folgenden Termine hat ihn Dr. Coimbra gefragt, ob er sich an seine Zeit als Autist erinnern kann – NEIN, daran gibt es keinerlei Erinnerungen. Sein Leben beginnt erst mit dem Zeitpunkt als er zu sprechen beginnt

2 jahre danach – geht in Schule – will von zuhause ausziehen

nach 2 Jahren auf dem Coimbra-Protokoll wurde das Video, welches wir gesehen haben,  aufgenommen. Hier argumentiert der Bub, dass er jetzt gerne von zuhause ausziehen möchte um mehr Zeit mit anderern Jugendlichen zu verbringen. Er will eigentlich von Sao Paulo nach Rio umziehen und dort zur Schule gehen, da seine Freunde alle jetzt nach Rio auf die Universität gehen.

Für uns – wir Österreicher haben nicht portugisisch verstanden – war das Gespräch absolut „normal“ und typisch zwischen Jugendlichem und seinem Vater. Wir hätten nie vermutet dass es sich um einen ehemaligen Autisten handelt!

Leider hab ich kein Foto von dem Video gemacht! Der Fallbericht war für uns einzigartig und eine derartige Verbesserung habe ich selber noch nie vorher gesehen!

 

Nachtrag 1. April 2018

dieser Beitrag hatte die Ehre auf der Orginal-Facebook Seite von Dr. Coimbra in Übersetzung zitiert zu werden:

 

(Visited 1.579 times, 1 visits today)
Schlagwörter: ,
HeliR
HeliR
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. Umfangreiche Recherchen aus der aktuellen medizinischen Forschung. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler
Kommentare

1 Comment

  1. Michaela Strohmayer sagt:

    Super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Schlagwörter: ,